Polyommatus coridon, Ulm-Mähringen, 7. August 2004

Lepiforum e.V. [Hrsg.]: Historische Literatur

[Home] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Bestimmungshilfe] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Impressum]

Volltextsuche:

Schuetze 87

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences

Difference (from prior major revision) (minor diff, author diff)

Changed: 2c2
Titel / Register / Seite 1 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 60 - 70 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 100 - 200
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 60 - 70 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 100 - 200

Changed: 7c7
Coleophora binotapennella Duponchel [Coleophora salicorniae] Raupe Herbst bis Mai, Falter Juli bis August

Coleophora binotapennella Duponchel [Coleophora binotapennella] Raupe Herbst bis Mai, Falter Juli bis August


Changed: 14,15c14,15
:Lita obsoletella Fischer vom Röslerstamm [Scrobipalpa obsoletella]

:Lita atriplicella Fischer vom Röslerstamm [Scrobipalpa atriplicella] — siehe Atriplex.

:Lita obsoletella Fischer von Röslerstamm [Scrobipalpa obsoletella]

:Lita atriplicella Fischer von Röslerstamm [Scrobipalpa atriplicella] — siehe Atriplex.


Changed: 20c20
Spermatophthora hornigii Lederer [Gymnancyla hornigi] Raupe Semptember bis Oktober, Falter Juli bis August

Spermatophthora hornigii Lederer [Gymnancyla hornigii] Raupe September bis Oktober, Falter Juli bis August


Changed: 23c23
Lita atriplicella Fischer vom Röslerstamm [Scrobipalpa atriplicella] Raupe Mai und September, Falter Mai und Juli bis August

Lita atriplicella Fischer von Röslerstamm [Scrobipalpa atriplicella] Raupe Mai und September, Falter Mai und Juli bis August


Changed: 26c26
Lita obsoletella Fischer vom Röslerstamm [Scrobipalpa obsoletella] Raupe Mai bis August, Falter Juni bis September

Lita obsoletella Fischer von Röslerstamm [Scrobipalpa obsoletella] Raupe Mai bis August, Falter Juni bis September


Changed: 37c37
:Chrysopora hermannella Fabricius [Chrysoestia drurella]

:Chrysopora hermannella Fabricius [Chrysoesthia drurella]


Changed: 49c49
Fertigt aus Salsola kali ein weißliches schlauchartiges Gewebe, das immer nur von einer einzigen Raupe bewohnt ist und frißt vom Stängel, dessen weichste Teile sie benagt. Verwandlung in einem mit Erdkörnchen verwebten Gehäuse an der Erde oder wenig darunter (v. Hornig.). Auch an Salicornia (Kaltenbach). Mitteleuropa.
Fertigt aus Salsola kali ein weißliches schlauchartiges Gewebe, das immer nur von einer einzigen Raupe bewohnt ist und frisst vom Stängel, dessen weichste Teile sie benagt. Verwandlung in einem mit Erdkörnchen verwebten Gehäuse an der Erde oder wenig darunter (von Hornig). Auch an Salicornia (Kaltenbach). Mitteleuropa.

Changed: 61c61
Titel / Register / Seite 1 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 60 - 70 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 100 - 200
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 60 - 70 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 100 - 200

Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 60 - 70 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 100 - 200

[Scan]

Coleophora binotapennella Duponchel [Coleophora binotapennella] Raupe Herbst bis Mai, Falter Juli bis August
Raupe in aus Samenteilchen gebildetem, vorn mit Sand bekleidetem, dunklem Sack an Chenopodium und Atriplex bis Mai (Spuler). Süddeutschland.

An Chenopodium wurden auch gefunden:

Cnephasia virgaureana Treitschke [Cnephasia asseclana] — siehe Achillea
Pterophorus monodactyla Linnaeus [Emmelina monodactyla] — siehe Convolvulus
Lita obsoletella Fischer von Röslerstamm [Scrobipalpa obsoletella]
Lita atriplicella Fischer von Röslerstamm [Scrobipalpa atriplicella] — siehe Atriplex.


c. Atriplex — Melde

Spermatophthora hornigii Lederer [Gymnancyla hornigii] Raupe September bis Oktober, Falter Juli bis August
An Atriplex nitens auf Salzboden bei Artern (Thüringen), die zusammengesponnenen Früchte ausfressend (Petry.).

Lita atriplicella Fischer von Röslerstamm [Scrobipalpa atriplicella] Raupe Mai und September, Falter Mai und Juli bis August
Im Herbst in röhrenförmigen Gängen zwischen dem Samen von Atriplex und Chenopodium, im Mai und Juni zwischen leicht versponnenen Herztrieben (Sorhagen).

Lita obsoletella Fischer von Röslerstamm [Scrobipalpa obsoletella] Raupe Mai bis August, Falter Juni bis September
In den Stängeln von Atriplex und Chenopodium, durch ein Bohrloch und daran haftendem Kot oder weißem Bohrmehl in den Astwinkeln kenntlich (Sorhagen). Ich finde die Raupe im Juli / August und erhalte den Falter daraus im Mai. Verpuppt sich in Erdkokon (Schütze).

Coleophora salinella Stainton [Coleophora salinella] Raupe September, Falter Juni
Im Rheintal an den Samen von Atriplex patula (Rössler). England.

An Atriplex wurden auch gefunden:

Phlyctaenodes verticalis Linnaeus [Sitochroa verticalis] — siehe Cirsium
Pterophorus monodactyla Linnaeus [Emmelina monodactyla] — siehe Convolvulus
Chrysopora stipella Hübner [Denisia stipella]
Chrysopora hermannella Fabricius [Chrysoesthia drurella]
Scythris chenopodiella Hübner [Scythris limbella]
Coleophora flavaginella Zeller [Coleophora sternipennella]
Coleophora laripennella Zetterstedt [Coleophora vestianella]
Coleophora unipunctella Zeller [Coleophora unipunctella] — siehe Chenopodium.


d. Salicornia — Glasschmalz, Queller

und

e. Salsola — Salzkraut, Sandkraut

Gymnancyla canella Schiffermüller [Gymnancyla canella] Raupe August bis September, Falter Juni bis Juli
Fertigt aus Salsola kali ein weißliches schlauchartiges Gewebe, das immer nur von einer einzigen Raupe bewohnt ist und frisst vom Stängel, dessen weichste Teile sie benagt. Verwandlung in einem mit Erdkörnchen verwebten Gehäuse an der Erde oder wenig darunter (von Hornig). Auch an Salicornia (Kaltenbach). Mitteleuropa.

Lita salicorniae Hering [Scrobipalpa salinella] Raupe Juni bis Juli, Falter Juli bis August
Auf Salzboden bei Artern (Thüringen) an Salicornia herbacea [Salicornia europaea agg.]. Verpuppung zwischen Pflanzenteilen, wozu die Raupe oft drei bis vier der dicht zusammenstehenden verkümmerten Pflänzchen von Salicornia benutzt (Martini).

Coleophora salicorniae Heinemann & Wocke [Coleophora salicorniae] Raupe September bis Oktober, Falter Mai bis Juni
Auf Salzboden bei Artern an Salicornia. Raupe lebt in einem ausgefressenem Stück Stängel — (abgebissener Zweigspitze Martini) — gebildetem Sack, befestigt denselben zur Zeit der Verpuppung an der Erde und begibt sich in diese zur Verwandlung (Heinemann). Überwinterung in doppelt mit Sandkörnchen bekleidetem Sack (Spuler). Norddeutschland.

[Scan]


Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 60 - 70 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 100 - 200

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Februar 19, 2010 17:27 by Jürgen Rodeland (diff)
Search: