Polyommatus coridon, Ulm-Mähringen, 7. August 2004

Lepiforum e.V. [Hrsg.]: Historische Literatur

[Home] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Bestimmungshilfe] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Impressum]

Volltextsuche:

Schuetze 84

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences

Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 60 - 70 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 100 - 200

[Scan]

24. Polygonaceae — Knöterichgewächse

a. Rumex — Ampfer

An Blättern:

Amphisa rhombicana Herrich-Schäffer [Philedonides rhombicana] Raupe Mai, Falter Juli
Ich erzog am 13. Juli 1905 den Falter aus einer grünen an Rumex acetosella im Mai in leichtem Gespinst zwischen den Blütenzweigen lebenden Raupe (Schütze). Raupe ist unbekannt (Spuler). Österreich, Lausitz.

Gelechia velocella Duponchel [Aroga velocella] Raupe Juni bis Juli, Falter Juli bis August
In mit Erdkörnern und Sand bedeckten Gespinstschläuchen am obersten Wurzelteil und untersten Trieben von Rumex acetosella, die Blätter benagend. Die Schläuche gehen zum Teil in die Erde. Verwandlung in der Wohnung (Sorhagen, Stange).

Gelechia peliella Treitschke [Neofriseria peliella] Raupe Mai, Falter Mai bis Juni
Wie vorige an Rumex acetosella; die Seidenröhren führen am Stängel hinauf zwischen die am letzteren festgesponnenen Blätter. Verwandlung zwischen den Wurzelblättern in leichtem Kokon (Sorhagen). Auf dürrem Sandboden. Meist ist die ganze Pflanze mit Seidenfäden überzogen, an denen die Raupe auf und ab klettert (Stange).

Gelechia diffinis Haworth [Teleiopsis diffinis] Raupe bis April, Juli Falter Mai bis August
In feinen seidigen röhrenförmigen Gängen am Blütenstängel von Rumex acetosella, von den Früchten lebend; die zweite Generation unten am Stängel (Sorhagen).

Scythris potentillae Zeller [Scythris potentillella] Raupe Mai, Falter Mai bis Juni
Raupe an Rumex acetosella (Disqué). Näheres unbekannt.

Cnephasia incertana Treitschke [Cnephasia incertana]
Cnephasia virgaureana Treitschke [Cnephasia asseclana] — siehe Achillea
Gracilaria phasianipennella Hübner [Calybites phasianipennella] siehe Polygonum.

In Minen:

Xystophora rumicetella Hofmann [Monochroa rumicetella] Raupe April bis August, Falter Mai bis August
In zwei Generationen an ganz kleinen Pflänzchen von Rumex acetosella. Fleckenminen weiß, aufgebläht, geht nach der Blattspitze, wo der Kot aufgehäuft liegt. Auf dürrem Sandboden (Sorhagen).

Nepticula acetosae Stainton [Enteucha acetosae] Raupe Juli bis Oktober, Falter Mai bis August
In zwei Generationen an Rumex acetosella und Rumex acetosa, oft zahlreich in einem Blatt. Gemischte Mine, anfangs ein aus Spiralgängen gebildeter Fleck mit rosenrotem Kern und weißer Bande, dann ein Seitengang. Kotlinie in der Mitte der Gänge (Sorhagen).

In Trieben:

Xystophora tenebrella Hübner [Monochroa tenebrella] Raupe bis Frühjahr, Falter Juni bis Juli
In einer Generation in den untersten Trieben und Wurzeln von Rumex acetosa in einer ausgesponnenen Höhle unter der Rinde. Verwandlung in der Erde in Kokon (Sorhagen). Die Raupe karminrot.


b. Polygonum — Knöterich

Nemohila noctuella Schiffermüller [Nomophila noctuella] Falter Juni bis September
Wurde von Disqué und Porrit aus dem Ei gezogen mit Polygonum aviculare [Polygonum aviculare agg.], sie war Ende September erwachsen und verwandelte sich bald darauf in weißem

[Scan]


Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 60 - 70 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 100 - 200

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Dezember 6, 2008 17:59 by Jürgen Rodeland (diff)
Search: