Coleophora Inflatae

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02845a Coleophora inflatae STAINTON, 1857



Diagnose

Erstbeschreibung

STAINTON (1857: 105) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

STAINTON (1857: 105) teilt mit: “I took a specimen of this at Mickleham in July, 1855, but had not recognized it as a distinct species till Mr. Boyd bred it from larvæ, which fed on the capsules of the Silene inflata.”



Weitere Informationen

Taxonomie

Nach STÜBNER in litt. an GAEDIKE (2009) handelt es sich um eine valide Art und nicht um ein Synonym von C. nutantella MÜHLIG & FREY, 1857. Die Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 23 July 2012, version 2.5] berücksichtigt dieses Taxon bislang nicht.


Faunistik

Nach GAEDIKE (2009) fing A. WERNO die Art in Deutschland, Saarland, Otzenhausen, Kahlenberg, det. A. Stübner. Nach der Verbreitungskarte [Verbreitungskarten Saarland] stammt der Nachweis aus dem Jahr 2002.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02845a Coleophora inflatae STAINTON, 1857 artseiteohnefoto

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited September 19, 2019 9:03 by Erwin Rennwald
Search: