Polyommatus coridon, Ulm-Mähringen, 7. August 2004

Lepiforum e.V. [Hrsg.]: Historische Literatur

[Home] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Bestimmungshilfe] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Impressum]

Volltextsuche:

History of Schuetze 57

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences


Revision 12 . . (edit) November 4, 2019 17:44 by pD9ECCBA0.dip0.t-ipconnect.de [Tippfehler korrigiert.]
Revision 11 . . (edit) Dezember 6, 2008 17:53 by Jürgen Rodeland
Revision 8 . . (edit) September 8, 2008 20:18 by Jürgen Rodeland
  

Difference (from prior major revision) (minor diff, author diff)

Changed: 2c2
Titel / Register / Seite 1 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200

Changed: 7,8c7,8
Nepticula obliquella Heinemann (diversa Glitz.) [Stigmella obliquella] Raupe Juli und Oktober, Falter August und Mai

In zwei Generationen an Salix vimimalis. Gangmine neben der Mittelrippe, schmal, wenig geschlängelt, von braunem Kote dicht gefüllt und darum wenig auffallend (Sorhagen). An Salix viminalis fand ich nie eine Mine (Stange), ich traf bewohnte Minen an Salix alba (Schütze).
Nepticula obliquella Heinemann (diversa Glitz) [Stigmella obliquella] Raupe Juli und Oktober, Falter August und Mai

In zwei Generationen an Salix viminalis. Gangmine neben der Mittelrippe, schmal, wenig geschlängelt, von braunem Kote dicht gefüllt und darum wenig auffallend (Sorhagen). An Salix viminalis fand ich nie eine Mine (Stange), ich traf bewohnte Minen an Salix alba (Schütze).

Changed: 11c11
In zwei Generationen an Salix viminalis, alba. Die Mine ist ein neben der Mittelrippe verlaufender schmaler Gang, der wenig geschlängelt und mit braunem Kot dicht angefüllt ist (Kaltenbach).
In zwei Generationen an Salix viminalis, Salix alba. Die Mine ist ein neben der Mittelrippe verlaufender schmaler Gang, der wenig geschlängelt und mit braunem Kot dicht angefüllt ist (Kaltenbach).

Changed: 17c17
An Salix-Arten, Mine der von salicis gleich (Sorhagen). Schlesien.
An Salix-Arten, Mine der von Nepticula salicis [Stigmella salicis] gleich (Sorhagen). Schlesien.

Changed: 23c23
Um Salix fusca gefangen (Spuler).
Um Salix fusca [Salix repens subsp. repens?] gefangen (Spuler).

Changed: 35c35
Raupe mit Carpinus aus dem Ei gezogen, sie verbarg sich unter Gespinst in den Falten der Unterseite und verwandelte sich in einem Kokon aus Blattstücken (Rössler). In England auch an Castanea vesca und Quercus (Disqué). Grabow fand sie schon am 30. Juli in verschiedenen Größen zwischen spärlich versponnenen Blättern von Corylus, sie durchlöcherten die ihnen naheliegenden Blätter. Am 8. August waren fast alle zwischen Blättern versponnen, nicht weit von der Stelle, wo sie zuletzt gefressen, in einem umgekippten und festgesponnenen Blattrande. Die Raupe ist fast glasähnlich durchsichtig und außerordentlich glänzend, licht rostfarben.
Raupe mit Carpinus aus dem Ei gezogen, sie verbarg sich unter Gespinst in den Falten der Unterseite und verwandelte sich in einem Kokon aus Blattstücken (Rössler). In England auch an Castanea vesca [Castanea sativa] und Quercus (Disqué). Grabow fand sie schon am 30. Juli in verschiedenen Größen zwischen spärlich versponnenen Blättern von Corylus, sie durchlöcherten die ihnen nahe liegenden Blätter. Am 8. August waren fast alle zwischen Blättern versponnen, nicht weit von der Stelle, wo sie zuletzt gefressen, in einem umgekippten und festgesponnenen Blattrande. Die Raupe ist fast glasähnlich durchsichtig und außerordentlich glänzend, licht rostfarben.

Changed: 58c58
Titel / Register / Seite 1 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences
Search: