Polyommatus coridon, Ulm-Mähringen, 7. August 2004

Lepiforum e.V. [Hrsg.]: Historische Literatur

[Home] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Bestimmungshilfe] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Impressum]

Volltextsuche:

Schuetze 54

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences

Difference (from prior major revision) (minor diff, author diff)

Changed: 2c2
Titel / Register / Seite 1 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200

Changed: 7,8c7,8
Depressaria ocellana Fabricius [Agonopterix ocellana] Raupe Juni bis Juli, Falter August bis Frühling

Zwischen zusammen gezogenen Blättern junger Triebe von Salix alba, cinerea, caprea, purpurea, viminalis, <o>Betula</i> und Quercus. Verwandlung in der Wohnung, oder am Boden (Sorhagen).
Depressaria ocellana Fabricius [Agonopterix ocellana] Raupe Juni bis Juli, Falter August bis Frühjahr

Zwischen zusammen gezogenen Blättern junger Triebe von Salix alba, Salix cinerea, Salix caprea, Salix purpurea, Salix viminalis, Betula und Quercus. Verwandlung in der Wohnung, oder am Boden (Sorhagen).

Changed: 11c11
In versponnenen Triebenden von Salix caprea, aurita, viminalis (Sorhagen), an allen raublättrigen Weiden (Stange).
In versponnenen Triebenden von Salix caprea, Salix aurita, Salix viminalis (Sorhagen), an allen raublättrigen Weiden (Stange).

Changed: 13c13
Gracillaria stigmatella Fabricius [Caloptilia stigmatella] Raupe Mai bis Juni und August bis September, Falter Juni und September bis Frühling

Gracillaria stigmatella Fabricius [Caloptilia stigmatella] Raupe Mai bis Juni und August bis September, Falter Juni und September bis Frühjahr


Changed: 28,29c28,29
:Exapate congelatella Clerck [Exapate congelatella] — Liguster

:Cacoecia crataegana Hübner [Archips crataegana]Pirus

:Exapate congelatella Clerck [Exapate congelatella] — Liguster [Ligustrum]

:Cacoecia crataegana Hübner [Archips crataegana]Pirus [Pyrus, Malus]


Changed: 46,47c46,47
Gelechia muscosella Zeller [Gelechia muscosella] Raupe April bis Juli, Falter Juni bis Juli

In den weiblichen Kätzchen von Salix caprea, die Spindel ausfressend. Nach dem Verblühen zu suchen. Nur einmal fand ich sie zwischen versponnenen Blättern. Der sehr flüchtige Falter an den Weidenstämmchen, wo er wegen seiner der Rinde ähnlichen Färbung wenig auffällt (Schütze).
Gelechia muscosella Zeller [Gelechia muscosella] Raupe April bis Mai, Falter Juni bis Juli

In den weiblichen Kätzchen von Salix caprea, die Spindel ausfressend. Nach dem Verblühen zu suchen. Nur einmal fand ich sie zwischen versponnenen Blättern. Der sehr flüchtige Falter an den Weidenstämmchen, wo er wegen seiner der Rinde ähnlichen Färbung wenig auffällt (Schütze [1896: 22-23]).

Changed: 49c49
:Steganoptycha neglectana Duponchel [Gypsonoma sociana]Populus — finde ich regelmäßig auch in den verblühten Kätzchen von Salix caprea (Schütze).
:Steganoptycha neglectana Duponchel [Gypsonoma sociana]Populus — finde ich regelmäßig auch in den verblühten, weiblichen Kätzchen von Salix caprea (Schütze).

Changed: 53,54c53,54
Grapholita servillana Duponchel [Cydia servillana] Raupe bis zum Frühling, Falter Mai bis Juni

In länglichen Anschwellungen einjähriger Triebe von Salix caprea, daphnoides usw. in einem ausgesponnenen Gange. Verwandlung in der Wohnung (Sorhagen). Die gestochene Raupe schließt ihr Schlupfloch nicht durch Gespinst (Stange). Ende Winter zu suchen, solange die Sträucher noch unbelaubt sind (Schütze).
Grapholita servillana Duponchel [Cydia servillana] Raupe bis zum Frühjahr, Falter Mai bis Juni

In länglichen Anschwellungen einjähriger Triebe von Salix caprea, Salix daphnoides usw. in einem ausgesponnenen Gange. Verwandlung in der Wohnung (Sorhagen). Die gestochene Raupe schließt ihr Schlupfloch nicht durch Gespinst (Stange). Ende Winter zu suchen, solange die Sträucher noch unbelaubt sind (Schütze).

Changed: 57c57
In den Blattknospen von Salix caprea überwinternd lebt die Raupe im Frühling zwischen den leicht versponnenen Spitzenblättern und dringt oft bis ins Mark der Zweigspitze (Sorhagen), zwischen den bauschig zusammen gezogenen halb verkümmerten Spitzenblättern (Schütze).
In den Blattknospen von Salix caprea überwinternd lebt die Raupe im Frühjahr zwischen den leicht versponnenen Spitzenblättern und dringt oft bis ins Mark der Zweigspitze (Sorhagen), zwischen den bauschig zusammen gezogenen halb verkümmerten Spitzenblättern (Schütze).

Changed: 66c66
Titel / Register / Seite 1 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200

Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200

[Scan]

Depressaria ocellana Fabricius [Agonopterix ocellana] Raupe Juni bis Juli, Falter August bis Frühjahr
Zwischen zusammen gezogenen Blättern junger Triebe von Salix alba, Salix cinerea, Salix caprea, Salix purpurea, Salix viminalis, Betula und Quercus. Verwandlung in der Wohnung, oder am Boden (Sorhagen).

Depressaria conterminella Zeller [Agonopterix conterminella] Raupe Mai bis Juni, Falter Juni bis Juli
In versponnenen Triebenden von Salix caprea, Salix aurita, Salix viminalis (Sorhagen), an allen raublättrigen Weiden (Stange).

Gracillaria stigmatella Fabricius [Caloptilia stigmatella] Raupe Mai bis Juni und August bis September, Falter Juni und September bis Frühjahr
An allen Arten von Salix und Populus, besonders Salix alba in Blattkegeln. Verwandlung meist an einem Blatt in weißem glänzendem Kokon (Sorhagen und andere).

An Blättern wurden auch gefunden:

Cerostoma sequella Clerck [Ypsolopha sequella]
Ypsolophus ustutellus Fabricius [Dichomeris ustalella]Acer
Epiblema solandriana Linnaeus [Epinotia solandriana]
Olethreutes variegana Hübner [Hedya nubiferana]
Tmetocera ocellana Fabricius [Spilonota ocellana]Alnus
Capua reticulana Hübner [Adoxophyes orana]
Gracilaria populetorum Zeller [Caloptilia populetorum]Betula
Acalla comparana Hübner [Acleris laterana] Comarum
Alucita pentadactyla Linnaeus [Pterophorus pentadactyla]Convolvulus
Amphisa prodromana Hübner [Philedonides lunana]Daucus
Exapate congelatella Clerck [Exapate congelatella] — Liguster [Ligustrum]
Cacoecia crataegana Hübner [Archips crataegana]Pirus [Pyrus, Malus]
Gelechia nigra Haworth [Gelechia nigra]
Tachyptilia populella Linnaeus [Anacampsis populella]Populus
Acalla cristana Fabricius [Acleris cristana]
Tachyptilia subsequella Hübner [Anacampsis obscurella]Prunus
Cacoecia xylosteana Linnaeus [Archips xylosteana]
Cacoecia lecheana Linnaeus [Ptycholoma lecheana]
Tortrix diversana Hübner [Choristoneura diversana]
Psoricoptera gibbosella Zeller [Psoricoptera gibbosella]Quercus
Acalla rufana Schiffermüller [Acleris rufana]Rubus
Tortrix viburniana Fabricius [Aphelia viburnana]Viburnum.

In den Kätzchen:

Epiblema nisella Clerck [Epinotia nisella] Raupe Mai, Falter Juni bis August
In den verblühten Kätzchen von Salix caprea (Kaltenbach). Disqué fand sie in den herabgefallenen Würstchen von Populus tremula zwischen der Samenwolle, ich in gleicher Weise in den weiblichen Kätzchen von Salix caprea (Schütze).

Gelechia muscosella Zeller [Gelechia muscosella] Raupe April bis Mai, Falter Juni bis Juli
In den weiblichen Kätzchen von Salix caprea, die Spindel ausfressend. Nach dem Verblühen zu suchen. Nur einmal fand ich sie zwischen versponnenen Blättern. Der sehr flüchtige Falter an den Weidenstämmchen, wo er wegen seiner der Rinde ähnlichen Färbung wenig auffällt (Schütze [1896: 22-23]).

Steganoptycha neglectana Duponchel [Gypsonoma sociana]Populus — finde ich regelmäßig auch in den verblühten, weiblichen Kätzchen von Salix caprea (Schütze).

In Knospen und Trieben:

Grapholita servillana Duponchel [Cydia servillana] Raupe bis zum Frühjahr, Falter Mai bis Juni
In länglichen Anschwellungen einjähriger Triebe von Salix caprea, Salix daphnoides usw. in einem ausgesponnenen Gange. Verwandlung in der Wohnung (Sorhagen). Die gestochene Raupe schließt ihr Schlupfloch nicht durch Gespinst (Stange). Ende Winter zu suchen, solange die Sträucher noch unbelaubt sind (Schütze).

Argyresthia pygmaella Hübner [Argyresthia pygmaeella] Raupe April bis Mai, Falter Juni bis Juli
In den Blattknospen von Salix caprea überwinternd lebt die Raupe im Frühjahr zwischen den leicht versponnenen Spitzenblättern und dringt oft bis ins Mark der Zweigspitze (Sorhagen), zwischen den bauschig zusammen gezogenen halb verkümmerten Spitzenblättern (Schütze).

Argyresthia retinella Zeller [Argyresthia retinella] Raupe April, Falter Juni bis Juli
In den Knospen von Salix caprea, Betula, Quercus (Sorhagen und andere), bohrt sich in das Herz der Triebspitze (Rössler). In den Kätzchen (Eppelsheim).

[Scan]


Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Dezember 6, 2008 17:53 by Jürgen Rodeland (diff)
Search: