Polyommatus coridon, Ulm-Mähringen, 7. August 2004

Lepiforum e.V. [Hrsg.]: Historische Literatur

[Home] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Bestimmungshilfe] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Impressum]

Volltextsuche:

Schuetze 57

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences

Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200

[Scan]

Nepticula obliquella Heinemann (diversa Glitz) [Stigmella obliquella] Raupe Juli und Oktober, Falter August und Mai
In zwei Generationen an Salix viminalis. Gangmine neben der Mittelrippe, schmal, wenig geschlängelt, von braunem Kote dicht gefüllt und darum wenig auffallend (Sorhagen). An Salix viminalis fand ich nie eine Mine (Stange), ich traf bewohnte Minen an Salix alba (Schütze).

Nepticula vimineticola Frey [Stigmella vimineticola] Raupe Juni bis Juli und Oktober, Falter August und Mai
In zwei Generationen an Salix viminalis, Salix alba. Die Mine ist ein neben der Mittelrippe verlaufender schmaler Gang, der wenig geschlängelt und mit braunem Kot dicht angefüllt ist (Kaltenbach).

Nepticula uniformis Heinemann [Stigmella salicis]
Raupe an Salix caprea (Sorhagen). Weiteres war nicht zu finden. Pommern.

Nepticula wockeella Heinemann [Stigmella obliquella] Raupe September, Falter Mai
An Salix-Arten, Mine der von Nepticula salicis [Stigmella salicis] gleich (Sorhagen). Schlesien.

Nepticula dewitziella Sorhagen [Stigmella salicis] Raupe Oktober bis November
Im Spätherbst an Salix caprea (Sorhagen). Nordwestdeutschland.

Nepticula zelleriella Snellen [Stigmella zelleriella] Falter Mai bis Juni
Um Salix fusca [Salix repens subsp. repens?] gefangen (Spuler).

Nepticula distinguenda Heinemann [Stigmella glutinosae]Betula.



17. Betulaceae — Birkengewächse

a. Carpinus — Hainbuche, Weißbuche, Heister

An Blättern:

Agrotera nemoralis Scopoli [Agrotera nemoralis] Raupe Herbst, Falter Juni
Raupe mit Carpinus aus dem Ei gezogen, sie verbarg sich unter Gespinst in den Falten der Unterseite und verwandelte sich in einem Kokon aus Blattstücken (Rössler). In England auch an Castanea vesca [Castanea sativa] und Quercus (Disqué). Grabow fand sie schon am 30. Juli in verschiedenen Größen zwischen spärlich versponnenen Blättern von Corylus, sie durchlöcherten die ihnen nahe liegenden Blätter. Am 8. August waren fast alle zwischen Blättern versponnen, nicht weit von der Stelle, wo sie zuletzt gefressen, in einem umgekippten und festgesponnenen Blattrande. Die Raupe ist fast glasähnlich durchsichtig und außerordentlich glänzend, licht rostfarben.

Acalla cristana Fabricius [Acleris cristana]Prunus spinosa
Acalla umbrana Hübner [Acleris umbrana]Salix
Acalla sponsana Fabricius [Acleris sparsana]Quercus.

Capua favillaceana Hübner [Capua vulgana] Raupe August bis Oktober, Falter Mai bis Juni
An Carpinus, Sorbus aucuparia, Rubus ideaus. Wohl überwinternd (Spuler), nach Büttner sicher auch an Vaccinien.

Cheimatophila tortricella Hübner [Tortricodes alternella]Quercus
Epiblema tripunctana Fabricius [Notocelia cynosbatella]Rosa
Tmetocera ocellana Fabricius [Spilonota ocellana]Alnus
Ancylis mitterbacheriana Schiffermüller [Ancylis mitterbacheriana]Quercus
Cerostoma parenthesella Linnaeus [Ypsolopha parenthesella]Fagus
Ypsolophus ustulellus Fabricius [Dichomeris ustalella]Acer.

Semioscopis avellanella Hübner [Semioscopis avellanella] Raupe Mai bis August, Falter März bis April
Polyphag an Laubholz, am häufigsten an Betula und Carpinus, in

[Scan]


Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100 - 200

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited November 4, 2019 17:44 by pD9ECCBA0.dip0.t-ipconnect.de (diff)
Search: