Syngrapha Devergens

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Plusiinae, Tribus Plusiini, Subtribus Plusiina
EU M-EU 09070 Syngrapha devergens (HÜBNER, [1813])

1-2: Schweiz, Graubünden, Münstertal, Umbrailpass 2600 m, 29. Juli 2007 (Foto: Ernst Gubler), det. Gottfried Behounek [Forum]
3: Schweiz, Graubünden, Umbrailpass, 2500 m, 26. Juli 2009 (Foto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler, conf. Egbert Friedrich [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Österreich, Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, ♀: Österreich, Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 107 figs. 500-501) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„devergens sich herabneigend; die Silberzeichen sind mehr innenrandwärts gerichtet als bei der vorgehenden Syngrapha hochenwarthi, bei der sie stark auseinanderweichen, daher das Synonym Noctua divergens FABRICIUS, 1787.“
SPULER 1 (1908: 306L)


Andere Kombinationen


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

HEMMING (1937: 259) grenzt den Zeitraum ein, innerhalb dessen die Tafel 107 publiziert wurde: 1809 bis 20. Juni 1813. Nach dem ICZN ist das letztmögliche Datum anzusetzen.

(Autor: Jürgen Rodeland)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Plusiinae, Tribus Plusiini, Subtribus Plusiina
EU M-EU 09070 Syngrapha devergens (HÜBNER, [1813]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Mai 1, 2021 17:33 by Michel Kettner
Search: