Nychiodes Amygdalaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 07722 Nychiodes amygdalaria (HERRICH-SCHÄFFER, [1848])

1: Jordanien, Ajlun, 12. Mai 2010 (Freilandaufnahme: Steffen Schellhorn), det. Steffen Schellhorn [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Nordmazedonien, Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1848]: 82, Geometrides pl. 70 figs. 432-433) [Text nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org, Abbildungen reproduziert von Jürgen Rodeland nach Band im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

amygdalus Mandelbaum, unerkennbarer Grund der Namengebung.“
SPULER 2 (1910: 102R)


Andere Kombinationen


Faunistik

Die Art wurde von Kreta beschrieben. WANKE et al. (2020) umreißen das Verbreitungsbild: "From eastern Europe (Balkan Peninsula) to Turkey, Georgia, Armenia and westernmost part of Iran (new record for Iran)".


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 07722 Nychiodes amygdalaria (HERRICH-SCHÄFFER, [1848]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Mai 3, 2021 16:56 by Jürgen Rodeland
Search: