Idaea Predotaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08177 Idaea predotaria (HARTIG, 1952)

1-3, drei ♀♀: Marokko-West, Umg. Kenitra, Mehidiya Plage, 10 m, e.o. Zucht (F3), ♀ 12. Mai 2012 (leg. R. Fiebig, cult. + phot. Egbert Friedrich) [Forum]


Raupe

1-5, verschiedene Exemplare: Marokko-West, Umg. Kenitra, Mehidiya Plage, 10 m, e.o. Zucht (F3), ♀ 12. Mai 2012 (leg. R. Fiebig, cult. + phot. Egbert Friedrich) [Forum]


Puppe

1-3: Marokko-West, Umg. Kenitra, Mehidiya Plage, 10 m, e.o. Zucht (F3), ♀ 12. Mai 2012 (leg. R. Fiebig, cult. + phot. Egbert Friedrich) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich) [Forum 1-8]


Genitalien

Männchen

1, ♂: Frankreich, Korsika, Calenzana, 9. Juni 2017, Lichtfang (leg., praep., det. & fot.: Stéphane Grenier)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Die Art ist nach ihrem Finder benannt, dem Wiener Sammler Karl Predota.


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Die Art ist westmediterran verbreitet (Spanien, Süd-Frankreich, Italien, inkl. den Inseln Sardinien, Korsika und Balearen; nordwestliches Afrika).


Publikationsdatum der Erstbeschreibung

Aus dem Index des Bandes, S. IV. ist zu erfahren: „Fasc. 1 (1951) (finito di stampare il 7 agosto 1952) … pag. 1-160”.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08177 Idaea predotaria (HARTIG, 1952) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Februar 19, 2021 23:43 by Erwin Rennwald
Search: