Elophos Operaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 07899 Elophos operaria (HÜBNER, [1813])



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Österreich, Steiermark, Zirbitzkogel, 15. Juni 1949 (Beleg-Fotos: Peter Buchner), leg. & det. Pinker, coll. Rudolf Eis
3-4, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Foto: Egbert Friedrich)


Genitalien

Männchen

1, ♂: Österreich, Steiermark, Hochschwab, 8. Juli 1901 (Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner), leg. & det. Habich, conf. durch GU Peter Buchner, coll. NHMW


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 69 fig. 359) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]


Beschreibung von John Curtis als Charissa operaria

CURTIS (1823-1840) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„operarius zur Arbeit gehörig, von gewöhnlichem Aussehen.“
SPULER 2 (1910: 110R)


Andere Kombinationen

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 07899 Elophos operaria (HÜBNER, [1813]) diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited März 9, 2021 9:45 by Jürgen Rodeland
Search: