Dichagyris Fidelis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Agrotini, Subtribus Agrotina
EU 10315 Dichagyris fidelis (DE JOANNIS, 1903)

1, ♀: Spanien, Andalusien, Granada, Valle de Lecrín, kräuterreiche Flur im Windpark, 1024 m, Lichtfang, 14. Juni 2018 (leg. & fot.: Friedmar Graf), det. Friedmar Graf & Egbert Friedrich [Forum]


Raupe

1-2: Spanien, Madrid, Aranjuez, Herbert Beck leg. ♀ 16. Mai 2006 (Studiofotos am 24. Januar 2007: Jürgen Rodeland), cult. e.o. Loser, det. Herbert Beck



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Algerien, Daten siehe Etiketten (fot: Michel Kettner), coll. ZSM


Genitalien

Weibchen

1-3, Genitalpräparat des als Lebendbild 1 abgebildeten ♀: Spanien, Andalusien, Granada, Valle de Lecrín, kräuterreiche Flur im Windpark, 1024 m, Lichtfang, 14. Juni 2018 (leg. & fot.: Friedmar Graf), det. Friedmar Graf & Egbert Friedrich [Forum]


SEITZ (Hrsg.) (1909-1914: pl. 9a) [Reproduktion: Michel Kettner nach Exemplar in seinem Besitz]


Erstbeschreibung

DE JOANNIS (1903: 29-30) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Nach dem Collegio S. Fiel in Portugal.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Agrotini, Subtribus Agrotina
EU 10315 Dichagyris fidelis (DE JOANNIS, 1903) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Mai 5, 2021 18:10 by Michel Kettner
Search: