Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Zeiraphera Rufimitrana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04883 Zeiraphera rufimitrana (HERRICH-SCHÄFFER, [1851]) - Rotköpfiger Tannentriebwickler



Diagnose

Männchen

1, ♂, 7 mm: Finnland, Uusimaa, Porvoon, 8. August 1985 (fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. & gen. prep. E. Suomalainen, det. Jaakko Kullberg, coll. LTKM
2, ♂: Österreich, Osttirol, Lavant, Kienbichl, 950 m, 14. Juli 2006 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Schweiz, Bern, Chasseral, 1320 m, 20. September 1984, Lichtfang (leg., gen. det. [GP Nr. 2001-146] & Foto: Rudolf Bryner)
2, ♀: Österreich, Osttirol, St. Johann i. Walde, 900 m, 11. Juli 2002 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1851]: 220) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Darin indizierte Abbildung

HERRICH-SCHÄFFER ([1847]: Tortricides pl. 20 fig. 139) [reproduziert von Jürgen Rodeland nach Band im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe]



Biologie

Nahrung der Raupe

SCHÜTZE (1931: 32) kann zur Raupe berichten: "Scheint ein ausgesprochenes Tanneninsekt zu sein (Escherich), auch Stange erhielt sie von Weißtanne, ebenso ich. Sorhagen schreibt, dass der Falter um Pinus abies [Picea abies - oder war hier doch Abies alba gemeint?] fliegt, die Raupe an Pinus picea [Picea abies] lebt. Wocke und Rössler geben Fichte an. Die schmutzig gelbgrüne Raupe hat einen roten Kopf und verrät sich nach Stange dadurch, dass sie die vertrockneten, rot gewordenen Nadeln am Zweige fest spinnt. Für gewöhnlich selten, vermehrt sie sich manchmal zu verwüstender Menge und arbeitet dann meist mit der schwarzköpfigen Cacoecia murinana [Choristoneura murinana] zusammen. Beide leben an den sich entwickelnden Maitrieben in lichtem Gespinst, an dem die halb verzehrten Nadeln hängen bleiben und seit Mitte Mai durch ihre rote Farbe dem Walde ein eigentümliches Ansehen geben. Meist werden vierzig- bis sechzigjährige Bestände befallen."
SCHMUTZENHOFER (1983) berichtet detailliert über eine lokale Massenvermehrung der Art im Osten Österreichs von 1963 bis 1967, die vollständig die Weiß-Tanne betraf. Er diskutiert dabei auch eine Arbeit von BISCHOFF (1966), die eine lokale Massenvermehrung der Art auf Ostfriesland betraf.
Trotz häufiger Nennungen sind mir noch keine abgesicherten Angabe zu Fichten begegnet.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

SCHMUTZENHOFER (1983) berichtet aus Österreich über "Eine Massenvermehrung des Rotköpfigen Tannentriebwicklers (Zeiraphera rufimitrana H. S.) im Alpenvorland" in den Jahren 1963-1967. Darin zitiert er auch eine Arbeit von BISCHOFF (1966) über "Untersuchungen über das Auftreten des rotköpfigen Tannenwicklers, Zeiraphera rufimitrana (H.S.) in Ostfriesland und über Möglichkeiten einer wirksamen Bekämpfung". Heute ist von solchen lokalen Massenvermehrungen nicht mehr die Rede: GAEDIKE et al. (2017) können die Art aus Deutschland aus 11 Bundesländern anführen - davon allerdings nur für Bayern noch nach 2000. Vor diesem Hintergrund ist hier von einem starken Rückgang und auch einer Gefährdung auszugehen.

(Autor: Erwin Rennwald)


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04883 Zeiraphera rufimitrana (HERRICH-SCHÄFFER, [1851]) - Rotköpfiger Tannentriebwickler diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 26, 2021 23:42 von Erwin Rennwald
Suche: