Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Merulempista Saharae

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU Merulempista saharae LERAUT, 2002

1-2: Spanien, Kanarische Inseln, Fuerteventura, Parque Holandés, Barranco del Cabadero, 23 m, 22. Februar 2020, Lichtfang (leg. & fot.: Egbert Friedrich & Petra Peuker), det.: A. Werno, det. cf. nach GU: H. Strutzberg [Forum]



Diagnose

Männchen

1: Spanien, Kanarische Inseln, Fuerteventura, Parque Holandés, Barranco del Cabadero, 23 m, 22. Februar 2020, Lichtfang (leg. & fot.: Egbert Friedrich & Petra Peuker), det.: A. Werno, det. cf. nach GU: H. Strutzberg [Forum]


Weibchen

1, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Lanzarote, Haria, Finca La Fuentecilla, Ortsrand, kultivierte Trockensteppe, 340 m, 24. Februar 2020, am Licht (leg., det., präp. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
2, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Lanzarote, Haria, Finca La Fuentecilla, Ortsrand, kultivierte Trockensteppe, 340 m, 25. Februar 2020, am Licht (leg., det., präp. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Genitalien

Männchen

1-6: Spanien, Kanarische Inseln, Fuerteventura, Parque Holandés, Barranco del Cabadero, 23 m, 22. Februar 2020, Lichtfang (leg. & fot.: Egbert Friedrich & Petra Peuker), det.: A. Werno, det. cf. nach GU: H. Strutzberg [Forum]
1: Culcita
2: Valvenkomplex
3: Uncus
4: Phallus, Vesica evertiert und gefärbt mit Chlorazol
5: Phallus umgedreht, gepresst und im Alkohol entwässert
6: und daraus im Detail Cornutus und bedorntes Diverticulum


Weibchen

1-3, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Lanzarote, Haria, Finca La Fuentecilla, Ortsrand, kultivierte Trockensteppe, 340 m, 24. Februar 2020, am Licht (leg., det., präp. & fot.: Hartmuth Strutzberg), Referenz Falck et al. (2019) [Forum]
4, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Lanzarote, Haria, Finca La Fuentecilla, Ortsrand, kultivierte Trockensteppe, 340 m, 25. Februar 2020, am Licht (leg., det., präp. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [weitere Genitalfotos im Forum]



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Faunistik

Die Art wurde von LERAUT (2002: 159) nach Tieren aus Marokko (locus typicus: Maader Telmaout in der Sahara) und Tunesien beschrieben. LERAUT (2014: 300) führt sie von Marokko, Algerien und Tunesien an. FALCK et al. (2019: 37) melden sie von Fuerteventura und Teneriffa und damit erstmals für die Kanarischen Inseln und Europa i.w.S.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU Merulempista saharae LERAUT, 2002 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 12, 2021 20:13 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: