Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lycaena Helle

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU M-EU 07035 Lycaena helle ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) - Blauschillernder Feuerfalter
Europarechtlich streng geschützt: Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU (FFH), Anhang II (Arten, für deren Erhaltung besondere Schutzgebiete ausgewiesen werden müssen)
Europarechtlich streng geschützt: Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU (FFH), Anhang IV (streng zu schützende Arten von gemeinschaftlichem Interesse)

Männchen

1, ♂: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, 29. Mai 2005 (Freilandfoto: Thomas Schmidt)
2, ♂: Deutschland, Bayern, Oberbayern, Königsdorf, 25. Mai 1998 (Foto: Markus Schwibinger), det. Markus Schwibinger
3, ♂: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, 26. Mai 2005 (Foto: Rainer Roth), det. Rainer Roth
4, ♂: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, 27. Juni 2004 (Foto: Rainer Roth), det. Rainer Roth
5-6, ♂: Österreich, Grenzgebiet Niederösterreich-Steiermark, Mariazeller Land, ca. 900-960 m, 13. Mai 2007 (Freilandfotos: Wolfgang Schweighofer), det. Wolfgang Schweighofer [Forum]
7, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Donaueschingen, 17. Juni 2005 (Freilandfoto: Klaus Dahl), det. Klaus Dahl
8-10, ♂ ♂: Polen, Podkarpacie, 10. Mai 2008 (Freilandfotos: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
11, ♂: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Westerwald, 24. Mai 2008 (Freilandfoto: Jens Philipp), det. Jens Philipp
12, ♂: Deutschland, Bayern, Schwaben, Gennachhauser Moos, 28. Mai 2008 (Freilandfoto: Oliver Böck), det. Oliver Böck [Forum]
13, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Donaueschingen-Pfohren, 690 m, 13. Juni 2010 (Freilandfoto: Jürgen Hensle), det: Jürgen Hensle
14, ♂: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Weißenberger Viehweide, 580 m, Mai 2009 (det. & fot.: Hermann Falkenhahn) [Forum]
15, ♂: Schweiz, Berner Jura, St-Imier, Hochmoor auf 1000 m, 22. April 2011, Tagbeobachtung (det. & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]
16, ♂: Deutschland, Bayern, Schwaben, nahe Gennachhausen, 5. Juni 2013 (det. & fot.: Markus Dumke) [Forum]
17, 18, 19, ♂♂, Sommergeneration: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, weitere Umgebung Ueckermünde, 10 m, 22. Juli 2019 (Fotos: Bram Omon) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, 29. Mai 2005 (Freilandfoto: Jürgen Rodeland)
2-3, ♀: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, 26. Mai 2005 (Fotos: Rainer Roth), det. Rainer Roth
4, ♀: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, 6. Mai 2007 (Freilandfoto: Rainer Roth), det. Rainer Roth [Forum]
5-6, ♀ ♀: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Westerwald, 24. Mai 2008 (Freilandfotos: Jens Philipp), det. Jens Philipp
7, ♀: Frankreich, Dept. Vosges, Hochvogesen, Hohneck, 1250 m, 5. Juni 2010 (Freilandfoto: Jürgen Hensle), det. Jürgen Hensle
8-9, ♀: Schweiz, Eriz, Rotmoos, 1180 m, e.o. 9. Mai 2010 (Fotos: Ursula Beutler), det. Ursula Beutler [Forum]
10, ♀: Schweiz, Bern, Gurnigel, 1400 m, 16. Juni 2012 (det. & fot.: Simon Hänni) [Forum]
11, ♀: Deutschland, Bayern, Schwaben, nahe Gennachhausen, 5. Juni 2013 (det. & fot.: Markus Dumke) [Forum]
12, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, Donaueschingen-Pfohren, 690 m, 9. Juni 2014 (Freilandfoto: Jürgen Hensle), det: Jürgen Hensle
13, 14, 15, ♀♀, Sommergeneration: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, weitere Umgebung Ueckermünde, 10 m, 22. Juli 2019 (Fotos: Bram Omon) [Forum]


Balz und Kopula

1: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Westerwald, 24. Mai 2008 (Freilandfoto: Jens Philipp), det. Jens Philipp
2: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Belgische Grenze, 560 m, 13. Mai 2012 (det. & fot.: Kai Frantzen) [Forum]


Eiablage

1, ♀: Deutschland, Hessen: Hoher Westerwald, Umg. Rabenscheid, 590 m, 30. April 2011 (det. & fot.: Hermann Falkenhahn [Forum]


Ssp. arvernica BERNARDI & DE LESSE, 1952

1-3, 1 ♂ & 2-3 ♀ ♀: Frankreich, Auvergne, Zentralmassiv, Saulzet-le-Froid, Schutzgebiet [Arrêté préfectoral de protection de biotope], "La Narse d´Espinasse", 950 m, 23. Mai 2008 (det. & fot.: Hermann Falkenhahn [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, 3. Juli 2005 (Foto: Rainer Wendt), det. Rainer Wendt [Forum]
2, Vorpuppe: Deutschland, Bayern, Königsdorf, ex-ovo-Zucht, leg. 11. Juni 2006 (Studiofoto am 2. Juli 2006: Mario Peluso), cult. & det. Mario Peluso [Forum]
3: Österreich, Steiermark, vic. Maria Zell, 850 m, 12. Juli 2014 (Zuchtfoto: Leo Kuzmits), det. Leo Kuzmits [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1, L1: Polen, Karpatenvorland, Podkarpacie, Markova, 1. Juni 2008 (Studiofoto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
2, L1: Österreich, Steiermark, vic. Maria Zell, 850 m, 29. Juni 2014 (Zuchtfoto: Leo Kuzmits), det. Leo Kuzmits [Forum]
3, L2: Schweiz, Kt. Luzern, Biosphärenreservat Entlebuch, Sörenberg, Junkholz, 1220 m, 6 Juni 2009 (Zuchtfoto: Jürgen Hensle), leg. Ursula Beutler, det. Jürgen Hensle
4, L3: Österreich, Steiermark, vic. Maria Zell, 850 m, 6. Juli 2014 (Zuchtfoto: Leo Kuzmits), det. Leo Kuzmits [Forum]


Puppe

1-2: Polen, Podkarpacie, Markowa (Studiofotos: Jarosław Bury), cult. & det. Jarosław Bury [Forum]
3: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, 25. September 2005 (Foto: Rainer Wendt), det. Rainer Wendt
4-5: Deutschland, Bayern, Königsdorf, ex-ovo-Zucht, leg. 11. Juni 2006 (Studiofotos am 2. Juli 2006: Mario Peluso), cult. & det. Mario Peluso [Forum]


Ei

1: Österreich, Grenzgebiet Niederösterreich-Steiermark, Mariazeller Land, ca. 900-960 m, 13. Mai 2007 (Freilandfoto: Wolfgang Schweighofer), det. Wolfgang Schweighofer [Forum]
2, leere Eier an der Unterseite von Polygonum bistorta mit typischen Fraßspuren: Deutschland, Bayern, Königsdorf, 11. Juni 2006 (Studiofoto: Mario Peluso), det. Mario Peluso [Forum]
3: Schweiz BE, Hochmoor bei Eriz 1120 m, 23. Mai 2009 (Foto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
4: Österreich, Steiermark, vic. Maria Zell, 850 m, 4. Juni 2014 (Zuchtfoto: Leo Kuzmits), det. Leo Kuzmits [Forum]



Biologie

Lebensraum und Lebensweise

In Ost-Europa fliegt Lycaena helle in zwei Generationen, im Gegensatz zu westeuropäischen Populationen die nur eine Generation pro Jahr haben. Einst war diese Rasse auch in Deutschland in mehreren Bundesländern vertreten. Es gab vor allem Funde in Mecklenburg-Vorpommern (URBAHN & URBAHN, 1939) und Brandenburg (GELBRECHT et al., 2016), aber wenige Fundorte lagen in Sachsen (REINHARDT et al., 2007), Sachsen-Anhalt (SCHMIDT & SCHÖNBORN, 2017), Thüringen (THUST et al., 2006) und Niedersachsen (SCHMIDT & SCHÖNBORN, 2017). Auch Funde in Nord-Bayern (BRÄU et al., 2013) könnten zur zweibrütigen Rasse gehört haben. In vielen Bundesländer verschwand die zweibrütige Rasse schon vor 1945 (SCHMIDT & SCHÖNBORN, 2017; THUST et al., 2006; REINHARDT et al., 2007), aber in Brandenburg konnte die Art sich bis 1980 halten. Auch in Mecklenburg verschwanden die Populationen an den früher bekannten Fundorten, bis die Art in den 1990er Jahren wiederentdeckt wurde im Ueckertal (WACHLIN & HOPPEoppe, 2012). Die Art lebt dort in der weiteren Umgebung von Ueckermünde. Inzwischen wurde die Art an mehreren Stellen in Brandenburg wieder angesiedelt. Die Sommergeneration von Lycaena helle ist auf den Flügeloberseiten viel dunkler als die Frühlingsgeneration. Die blaue Farbe ist deutlich reduziert. Das ist auf den Bildern vom 22. Juli 2019 aus Mecklenburg-Vorpommern gut zu sehen. Deshalb wurde die Sommergeneration als f. obscura (RÜHL 1892) abgetrennt [Bram Omon im Forum].


Habitat

1: Österreich, Grenzgebiet Niederösterreich-Steiermark, Mariazeller Land, ca. 900-960 m, von Fichten und Kiefern umstandene Sumpfwiesen, 13. Mai 2007 (Foto: Wolfgang Schweighofer) [Forum]
2: Polen, Podkarpacie, Markowa EA94, 29. Mai 2005 (Foto: Jarosław Bury) [Forum]
3: Deutschland, Bayern, Schwaben, Gennachhauser Moos, 28. Mai 2008 (Freilandfoto: Oliver Böck) [Forum]
4: Schweiz, Kt. Luzern, Biosphärenreservat Entlebuch, Sörenberg, Salwiden, 1450 m, 13. Juni 2009 (Foto: Jürgen Hensle)
5: Frankreich, Dept. Vosges, Hochvogesen, Hohneck, 1250 m, 5. Juni 2010 (Foto: Jürgen Hensle)
6: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hoher Westerwald, Südwestfalen, Südsiegerland, Gemeindegebiet Burbach, 600 m, 27. Mai 2006 (fot.: Hermann Falkenhahn) [Forum]
7: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hoher Westerwald, Südwestfalen, Südsiegerland, Gemeindegebiet Burbach, 600 m, 17. Mai 2006 (fot.: Hermann Falkenhahn) [Forum]
8, Habitat von ssp. arvernica BERNARDI & DE LESSE, 1952: Frankreich, Auvergne, Zentralmassiv, Saulzet-le-Froid, Schutzgebiet [Arrêté préfectoral de protection de biotope], "La Narse d´Espinasse", 950 m, 23. Mai 2008 (fot.: Hermann Falkenhahn) [Forum]
9-10, Habitat von ssp. arvernica BERNARDI & DE LESSE, 1952: Frankreich, Auvergne, Zentralmassiv, Le Vernet-Sainte-Marguerite, Haute Vallée de la Monne, 1050 m, extensive Rinderweide (L. helle insbesondere außerhalb der eingezäunten Weideflächen, also in der hinteren Bildhälfte), 24. Mai 2008 (fot.: Hermann Falkenhahn) [Forum]
11, Habitat von ssp. arvernica BERNARDI & DE LESSE, 1952: Frankreich, Auvergne, Zentralmassiv, Picherande: Chareire, "Bois du Domais", Hoch/Zwischenmoor, 1250 m, 25. Mai 2008 (fot.: Hermann Falkenhahn) [Forum]
12, Habitat von ssp. arvernica BERNARDI & DE LESSE, 1952: Frankreich, Auvergne, Zentralmassiv, W Besse-en-Chandesse, Puy de Montchal, 1400 m, 25. Mai 2008 (fot.: Hermann Falkenhahn) [Forum]
13, Lebensraum zu Beginn der Flugzeit: Schweiz, Berner Jura, St-Imier, Hochmoor auf 1000 m, 22. April 2011 (Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Raupennahrungspflanze

1, Polygonum bistorta: Polen, Podkarpacie, 10. Mai 2008 (Freilandfoto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
2, Polygonum bistorta: Österreich, Steiermark, vic. Maria Zell, 850 m, 4. Juni 2014 (Freilandfoto: Leo Kuzmits), det. Leo Kuzmits [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

amphidamas: „griechischer Name.“
SPULER 1 (1908: 58R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU M-EU 07035 Lycaena helle ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) - Blauschillernder Feuerfalter art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 27, 2021 14:08 von Erwin Rennwald
Suche: