Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Hyles Euphorbiae

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sphingidae (Schwärmer)
EU M-EU 06853 Hyles euphorbiae (LINNAEUS, 1758) - Wolfsmilchschwärmer
Falter und Raupe von Frühjahr bis Herbst. Raupe an Wolfsmilchgewächsen (Euphorbiaceae), in Mitteleuropa meist Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias), Puppe überwintert.

1-2: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, Wiese, 8. Juni 2007 (det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer)
3: Frankreich, Provence-Côte d’Azur, Bouches-du-Rhône, Saint Martin de Crau, La Crau (Ebene), Puppenfund am 24. April 2005, e.p. 27. Mai 2005 (leg., cult., det. & Studiofoto: Allan Liosi) [Forum]
4: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Eifel, Thür, e.l. 4. Juli 2005 (Foto: Herbert Stern) [Forum]
5-7: (Fotos: Walter Schön)
8: Deutschland, Baden-Württemberg, Oberrheinebene, Baden-Airport bei Rheinmünster-Stollhofen, Südteil, Bannwald, 120-125 m, 28. Juli 2007, Lichtfang Axel Steiner (Studiofoto: Jürgen Rodeland)
9-10: Polen, Cedynia, Zehdener Heide, 52° 51' N 14° 10' E, 23 m, 21. Juli 2012, Tagfund (det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]
11: Deutschland, Baden-Württemberg, Grißheim, südl. Oberrheinebene, 210 m, 5. Juni 2013, am Licht (det. & fot.: Helmut Kaiser) [Forum]
12-13: Italien, Sizilien, Buscemi, naturbelassenes Gelände, ca. 800 m, 20. April 2018 (det. & fot.: Bernd Krüger) [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1-4: Deutschland, Bayern, Schwaben, Harburg, 7. August 2009 (Freilandfotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
5: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, Magerwiese, an Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias), 20. Juni 2007 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
6-7: Spanien, Mallorca, Alcudia, verwildertes Bauland, 4. Mai 2011 (det. & fot.: Pia Wesenberg) [Forum]
8: Deutschland, Sachsen, Radebeul-Zitzschewig, Weinberge, 12. August 2007 (det. & Freilandfoto: Franziska Bauer) [Forum]
9: Deutschland, Brandenburg, 15km südlich Berlin, Groß-Schulzendorf, 1. Juni 2007 (det. & Freilandfoto: Frank Rämisch) [Forum]
10: Schweiz, Tessin, Nähe von Bellinzona, am Ufer des Ticino, 11. August 2007 (det. & Foto: Andreas Eberli) [Forum]
11: Spanien, Escalona, Zentral-Pyrenäen, 9. Juni 2006 (Foto: Herbert Stern), det. Herbert Stern [Forum]
12-14: Rumänien, Donaudelta, Umgebung von Murighniol, Mitte August 2010 (det. & Freilandfotos: Friedmar Graf) [Forum]
15: Österreich, Tirol, Ötztal, Wiese, ca.1400 m, August 2006, Tagfund (Freilandfoto: Christine Neumann-Schwab) [Forum]
16: Frankreich, Hérault, Octon, Lac de Salagou, 13. Juni 2016 (det. & fot.: Dierk Baumgarten)


Jüngere Raupenstadien

1, L4 in Häutungsruhe: Deutschland, Sachsen, nördlicher Stadtrand von Dresden, 2. Juni 2007 (det. & Foto: Rolf Einspender) [Forum]
2, L4 in Häutungsruhe: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwäbische Alb (Foto: Walter Schön)
3, L3: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Gruna bei Eilenburg, stillgelegter Bahnhaltepunkt, an Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias), 4. Juli 2006 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
4-5, Jungraupe: Frankreich, Rhône-Alpes, Ardèche, St. Symphoriën, an Euphorbia characias, 4. September 2008 (det. & Freilandfotos: Allan Liosi) [Forum]
6, L2 oder L3: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, Magerwiese, an Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias), 14. Juni 2007 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
7, L2: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Bad Blankenburg, Magerwiese, an Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias), 7. Juli 2006 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
8, L1: Deutschland, Brandenburg, Magerrasen, 31.Juli 2004 (Freilandfoto: Rainer Wendt), det. Rainer Wendt [Forum]
9-10, L1: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, Magerwiese, an Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias), 20. Juni 2007 (det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer)


Puppe

1 (oben Männchen, unten Weibchen): Deutschland, Rheinland-Pfalz, Thuer, ex larva, 28. April 2005 (leg., cult., det. & Foto: Herbert Stern)
2-4, Erdkokon zum Fotografieren geöffnet: Frankreich, Provence, Saint Martin de Crau, 24. April 2005 (leg., cult., det. & Fotos: Allan Liosi)


Ei

1, an Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias): Süd-Frankreich, Saint Martin de Crau, 30. August 2004 (det. & Foto: Allan Liosi)



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
3-4, ♂: Kirgisistan, Innerer Tienschan, Naryn, Gebirgszug Moldotoo, Umgebung vom Kara Koo Ashuu-Pass, 2380 m, leg., coll. & det. Bernhard May (Norbert Keil, Rudolf Keller & Bernd Plössl), 16. Juli 2015 (fot.: Michel Kettner)


Weibchen

1-2, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Geschlecht nicht bestimmt

1: Deutschland, Baden-Württemberg, 75203 Königsbach, sonniger Magerrasen, 170 m, Raupe an Zypressenwolfsmilch, e.l. 16. Mai 1960 (cult., det. & Foto: Hans-Peter Deuring)


Genitalien

Weibchen

1, Genitalpräparat eines im Forumsbeitrag abgebildeten ♀: aus Nachzucht ohne genaue Daten, Falterschlupf Anfang Juli 2017 (cult., det., präp. & Foto: Horst Pichler) [Forum]


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 492) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]


Beschreibung von John Curtis als Deilephila euphorbiae

CURTIS (1823-1840) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Spanien, Mallorca, Alcudia, verwildertes Bauland, 4. Mai 2011 (Foto: Pia Wesenberg) [Forum]
2: Polen, Cedynia, Zehdener Heide, 52° 51' N 14° 10' E, 23 m, 25. August 2012 (Foto: Martin Semisch) [Forum]
3-4: Türkei, 20 km südlich Karaman, Lale, 1380 m, 25. Juni 2015 (fot.: Michel Kettner)
5, Larvalhabitat: Deutschland, Sachsen-Anhalt, Harz, Timmenrode, Schulmeisterberg, 4. Juli 2018 (fot.: Sven Schönebaum) [Forum]
6, Larvalhabitat mit Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias): Deutschland, Sachsen-Anhalt, Harz, Blankenburg, Nähe Bielsteinklippe, 11. Juli 2020 (fot.: Sven Schönebaum) [Forum]
7-8, Larvalhabitat mit Esels-Wolfsmilch (Euphorbia esula): Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Lüneburg, Brackeder-Vorland, Elbbuhne mit Schlackensteinpflaster am Buhnenrücken und -kopf und Blaubasaltschüttung am Buhnenfuß, 4 m, 6. September 2020 (Fotos: Frank Stühmer) [Forum]


Raupennahrungspflanzen

1, Wolfsmilch (Euphorbia spec.): (Foto: Herbert Stern)
2, Doppeldolden-Wolfsmilch (Euphorbia biumbellata): Spanien, Escalona, Zentral-Pyrenäen, 9. Juni 2006 (Foto: Herbert Stern), det. Jürgen Hensle
3, Euphorbia characias mit Jungraupe: Frankreich, Rhône-Alpes, Ardèche, St. Symphoriën, 4. September 2008 (det. & Freilandfoto: Allan Liosi) [Forum]
4, Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias): Deutschland, Sachsen-Anhalt, Harz, Blankenburg, Nähe Bielsteinklippe, 11. Juli 2020 (fot.: Sven Schönebaum) [Forum]
5, Esels-Wolfsmilch (Euphorbia esula): Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Lüneburg, Brackeder-Vorland, Elbbuhne mit Schlackensteinpflaster am Buhnenrücken und -kopf und Blaubasaltschüttung am Buhnenfuß, 4 m, 6. September 2020 (det. & Foto: Frank Stühmer), conf. Erwin Rennwald [Forum]


Nahrung der Raupe

Mit großem Abstand wichtigste Nahrungspflanze ist die Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias).


Prädatoren

1-3, Hornisse: Deutschland, Brandenburg, Hoppenrade, Sandgrube, 1. September 2012 (det. & fot.: Andy Kleinschmidt) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Euphorbia Wolfsmilch.“
SPULER 1 (1908: 82L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Taxonomie

HUNDSDOERFER et al. (2019) kommen in einer sehr umfangreichen genetischen Studie zum Schluss, dass alle diese Taxa durch Genfluss weiterhin mit Hyles euphorbiae verbunden sind, und damit alle diese Tiere zu einer einzigen Art gehören. Sie schreiben von einer "Overestimation of species diversity in Hyles hawkmoths" und treffen formal folgende Synonymisierungen:
"Hyles euphorbiae (Linnaeus, 1758)
= Deilephila tithymali Boisduval, 1834 syn. nov.
= Hyles tithymali mauretanica Staudinger, 1871 syn. nov.
= Deilephila robertsi Butler, 1880 syn. nov.
= Deilephila peplidis Christoph, 1894 syn. nov.
= Deilephila mauretanica deserticola Staudinger, 1901 syn. nov.
= Celerio euphorbiae conspicua Rothschild and Jordan, 1903 syn. rev.
= Hyles tithymali himyarensis Meerman, 1988 syn. nov.
= Hyles euphorbiae gecki de Freina, 1991 syn. nov.
= Hyles robertsi elisabethae Ebert, 1996 syn. nov.
= Hyles cretica Eitschberger, Danner and Surholt, 1998 syn. nov.
= Hyles sammuti Eitschberger, Danner and Surholt, 1998 syn. nov.
= Hyles tithymali gallaeci Gil-T., Requejo and Estevez, 2011 syn. nov.
= Hyles tithymali phaelipae Gil-T. and Gil-Uceda, 2012 syn. nov.
"

Sie stellen weiter fest: "Several of the former subspecies names (conspicua, deserticola, gallaeci, gecki, himyarensis, mauretanica, phaelipae, and tithymali [...] of the Western Palearctic HEC may be used as informal names for populations reflecting traditional names based on morphological patterns and geography (but not mitochondrial lineages)."

Aus praktischen Gründen führen wir die Taxa tithymali, deserticola, cretica und sammuti hier weiterhin als getrennte "Arten" (mit Hinweis: "Artberechtigung umstritten!"), auch wenn wir von deren Berechtigung keineswegs überzeugt sind. Der Hyles euphorbiae complex (HEC) ist ein Komplex, der praktisch jedes Artenkonzept in Frage stellt - aber gerade das macht ihn so spannend.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sphingidae (Schwärmer)
EU M-EU 06853 Hyles euphorbiae (LINNAEUS, 1758) - Wolfsmilchschwärmer art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 15, 2021 11:50 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: