Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Carpatolechia Notatella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03429 Carpatolechia notatella (HÜBNER, [1813])

1-2: Österreich, Salzburg, Zell am See, leg. Raupe 24. September 2007, verpuppt 2. Oktober 2007, verbleibt unter Freilandbedingungen, e.p. 26. April 2008 (leg. & cult. Jim Connel, Fotos: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner
3, 4 und 5-7, drei ♀♀: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, Raupenfund 29. September 2015 an Ohrweide (Salix aurita), e.l. 13. April, 19. April und 5. Mai 2016 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
8: Deutschland, Bayern, Oberbayern, Lkr. Miesbach, Umg. Schliersee, ca. 900 m, Raupenfund 28. August 2015 an Rosmarinweide (Salix rosmarinifolia), e.l. 8. März 2016 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer)


Raupe

1 und 2, zwei Exemplare: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, zwischen zusammengesponnenen Blättern von Ohrweide (Salix aurita), 29. September 2015 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
3 und 4 (verpuppungsreif und verfärbt): Deutschland, Bayern, Oberbayern, Lkr. Miesbach, Umg. Schliersee, ca. 900 m, an Rosmarinweide (Salix rosmarinifolia), 28. August 2015 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)


Puppe

1-2: Deutschland, Bayern, Oberbayern, Lkr. Miesbach, Umg. Schliersee, ca. 900 m, Raupenfund 28. August 2015 an Rosmarinweide (Salix rosmarinifolia) (leg., cult., det. & Fotos am 5. September 2015: Heidrun Melzer)
3, Verpuppungsgespinst: Fund- und Zuchtdaten wie Bild 1-2 (Foto: Heidrun Melzer)



Diagnose

Weibchen

1, ♀: Österreich, Wien, Lobau, leg. Raupe in Blattumschlag einer breitblättrigen Weide (wahrscheinlich Salix caprea) 7. Oktober 2010, e.p. 2. Mai 2011, leg. Wolfgang Stark, det. durch GU Peter Bucher


Geschlecht nicht bestimmt

1: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Großdubrau, OT Commerau, feuchtes verwildertes Gelände, 143 m, Raupenfund im September 2001 an Salweide (Salix caprea), e.l. 13. März 2002 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Genitalien

Männchen

1: aufgerollte Genitalkapsel
2: 8. Sternit (Präparation und Mikrofotos: Peter Buchner) Daten wie Lebendfalterbilder 1-2


Weibchen

1: Präparat des unter Diagnosefoto 2 gezeigten ♀, (Präparation & Mikrofoto Peter Buchner)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 50 fig. 344) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Die Raupe kann man im September zwischen zwei aneinander gesponnenen Blättern von z.B. Salweide (Salix caprea) suchen. Sie verpuppt sich noch im Spätherbst. [Friedmar Graf]


Nahrung der Raupe

SCHÜTZE (1931: 53) teilte zur Raupe mit: "Zwischen zwei zusammen gesponnenen Blättern von Salix caprea oder an der Unterseite die Mittelrippe unter der abgelösten Blattwolle verborgen. Verwandlung an der Erde (Sorhagen), auch Salix aurita und Salix viminalis (Stange)."
HUEMER & KARSHOLT (1999: 73) tragen Angaben zu weiteren Weiden-Arten zusammen: "The larva has been recorded from Salix spp. (Salicaceae): S. caprea L. S. aurita L., S. pentandra L. S. cinerea L., S. lapponum L., S. repens L., S. bicolor Ehrh. and S. alba L. (Kaitila, 1996: 88; Sattler, 1980: 243). It feeds in August and September between tied leaves or on the underside of a leaf."
Die Liste von ELSNER et al. (1999: 34) ist ähnlich, aber nicht ganz identisch: "Salix spp. (aurita, caprea, cinerea, eleagnos, purpurea, repens, viminalis) (Salicaceae)."
Unsere Lepiforums-Mitarbeiter fanden die Raupe an Salix caprea, Salix aurita und Salix rosmarinifolia.
Insgesamt scheinen breitblättrige Weiden deutlich regelmäßiger belegt zu werden als schmalblättrige.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03429 Carpatolechia notatella (HÜBNER, [1813]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 8, 2021 19:16 von Erwin Rennwald
Suche: