Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Pupales Unterscheidungsmerkmal *Bild*

Wenn ich die Erklärung auf der Website "British Leafminers" — http://www.leafmines.co.uk/html/Lepidoptera/O.piniariella4.htm — richtig deute, müsste es sich um Ocnerostoma piniariella handeln:

"The pupae vary in colour from light to dark brown and are distiguished from O.freisei by the presence of two protuberances ventrally at the anal end of the pupa"

Damit sind wohl die seitlichen Knubbel am Analende gemeint, die auch auf meinem Foto zu sehen sind. Einwände?

Viele Grüße,

Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Puppengespinst an Kiefer: Ocnerostoma spec. (Yponomeutidae)? *Bild* Bestimmungshilfe
Die Puppe daraus *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Pupales Unterscheidungsmerkmal *Bild*
Falter geschlüpft: War macht eine GU? *Bild* Bestimmungshilfe