Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Dann hast du jetzt noch Gelegenheit dazu *Bild*

Hallo Thomas,

Ich kenne sie im Neckarland vor allem aus lichten alten Eichenbeständen des Hügellands, so zwischen 300 und 500 m, besonders in süd- oder südwestgerichteten Hanglagen, gern an den Hängen von offenen Flußtälern oder Bachtälchen, dort aber gut oberhalb etwaiger Kaltluftstauseen. Da kann man dann mal 10 oder 15 Exemplare an einem Abend am Licht haben.

Das Problem ist, daß sie nicht lange fliegt und man deshalb – wie bei vielen Eupis – nur ein kurzes, aber von Jahr zu Jahr unterschiedliches Zeitfenster hat, eine Population zu finden. Ich habe die Art zwischen dem 30. März (1990; ein Jahr mit sehr warmem Frühjahr) und dem 20. Mai (1984; ein kaltes, spätes Frühjahr) nachgewiesen.

Deutschland, Baden-Württemberg, Neckarland, Schönbuch bei Tübingen-Lustnau, Neckartalhänge, unteres Bitzle, Waldweg oberhalb Stauwehr, 350 m. MTB 7420,4. 30.3.1990. Lichtfang-Foto A. Steiner.

Beiträge zu diesem Thema

Eupithecia irriguata? *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Eupithecia irriguata - die möchte ich auch mal finden... *kein Text*
Re: Eupithecia irriguata - Danke und VG *kein Text*
Dann hast du jetzt noch Gelegenheit dazu *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Eupithecia irriguata BH