Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Re: Epirrita dilutata

Hallo Rainer,

> Kürzlich meine ich im Forum gelesen zu haben, dass von
> Spezialisten im Einzelfall eine Ansprache des Artenpaares
> Epirrita dilutata/christyi nach Foto möglich ist.

Nun ja, das war dann wohl ich...
Ich möchte aber darauf hinweisen, das ich kein Spezialist bin, sondern eher ein Liebhaber dieser "grauen Mäuse" :)

> Möchte es
> einfach bei diesem kontrastreichen Exemplar mal versuchen. Ist
> hier eine Bestimmung möglich, ...

In diesem Fall haben wir ein scharfes Foto, einen frischen, recht hellen und schön kontrastreich gezeichneten Falter - hier lehne ich mich mal aus dem Fenster und behaupte, das das E. dilutata ist.

Wenn Du im Anschluß einen abgesicherten Artnamen liefern kannst, der nicht so lautet, war das meine letzte Antwort bei Epirrita, die so genau ausfällt :D

> ...und wenn ja, kann man sie konkret begründen?

Ich persönlich schaue auf den Verlauf der Querlinie die saumwärts gesehen als erstes hinter dem Mittelpunkt verläuft (wenn man sie denn sieht). Bei E. dilutata gibt es da eine (immer/oft??) Annäherung an den Mittelpunkt, insgesamt verläuft diese Linie "chaotischer" als bei den anderen beiden Arten (die uns hier interessieren), bei denen sie gradliniger und harmonischer gezeichnet ist. Besser kann ich das auf die Schnelle nicht in Worte verpacken.

Viele Grüße,
Thomas.

Beiträge zu diesem Thema

Epirrita dilutata/christyi *Bild*
Re: Epirrita dilutata
Re: Epirrita dilutata
Daunenkissen, Kaffeesatz, Kristallkugel: Epirrita spec. Nota bene!
Re: Auf diesen Beitrag habe ich gewartet! :) *kein Text*
Fundort?
Re: Hast ja Recht...
Re: Daunenkissen, Kaffeesatz, Kristallkugel: Epirrita spec. Nota bene!