Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Maculinea arion ? *Bild*

Bei diesem Bläuling tippe ich auf Maculinea arion. Leider habe ich nur dies eine Bild von der Hinterflügelunterseite. Auch hier ist der Fundort Schweiz, Graubünden, 7447 Avers-Cresta, 2000msm, 27.06.2008.

Gruss, Bettina

PS: Bild ist um 180° gedreht, was zum Bestimmen etwas angenehmer ist. Der Falter hing nämlich kopfüber und liess sich von mir am Halm nach allen Seiten drehen. Ich dachte schon, er sei in die Fänge einer Krabbenspinne geraten, weil er da so unbeweglich hing. Doch mitnichten - auf einmal wurde es ihm zu bunt und er flog auf und davon.

Beiträge zu diesem Thema

Maculinea arion ? *Bild*
Re: Maculinea arion !
Danke Jürgen für die 3 Bläulingsbest.! *kein Text*