Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Hallo Franz,

keine Ahnung, warum du auf Lacanobia oleracea kommst, aber die ist es garantiert nicht, da bei dem Kopfportrait ausgerechnet das entschiedende Unterscheidungsmerkmal zu Lacanobia splendens sichtbar ist: das Vorhandensein bzw. Fehlen von schwarzen Flecken auf dem vorderen Teil des Nackenschildes. Lacanobia oleracea hat welche und splendens nicht. Deiner Raupe fehlen sie ebenso. (Was jetzt aber im Umkehrschluss nicht heißt, dass das nun die seltene splendens wäre).

Was für eine Art das aber nun ist, kann ich dir anhand dieses Ausschnitts leider auch nicht sagen.

Schönen Gruß

Stefan

Beiträge zu diesem Thema

Lacanobia oleracea ? *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Nö *Bild*
Re: Nö
Re: Nö *Bild* Bestimmungshilfe
Euplexia lucipara
Das ging ja flott.Danke Stefan VG Franz *kein Text*