Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Knatsch in Saxonia - und anderswo...
Antwort auf: Re: Saxonia ()

Ich sehe keine Notwendigkeit dafür, wegen einer Ausnahmegenehmigung in einen Verein einzutreten...
Als ich das hier in BaWü zum ersten Mal beantragt habe, war ich noch in keinem einzigen entomologischen Verein.

Dass es nützlich ist, als (Hobby-)Entomologe nicht alleine und stillschweigend vor sich hinzu wurschteln, steht auf einem ganz andern Blatt. Und jede/r wird für sich seinen/ihren ganz speziellen Verein (oder seine/ihre Vereine) finden, die ihm/ihr Unterstützung, Rückhalt, Information, Unterhaltung oder was auch immer bieten. Ich habe aber noch nicht gehört, dass die Mitgliedschaft in einem bestimmten Verein Vorteile beim Erhalt einer Ausnahmegenehmigung bringen würde oder gar Voraussetzung dafür wäre.

Jedenfalls sind mir persönlich keine Nachteile bei den Genehmigungsbehörden entstanden dadurch, dass ich als Einzelperson und aus ganz persönlichen Gründen eine Ausnahme von den Verbotsbestimmungen beantragt habe.

Inzwischen bin ich Mitglied in mehreren Naturschutz- und insektenkundlichen Vereinen, aber das hat mit meiner Ausnahmegenehmigung absolut nichts zu tun. Deshalb kann das hier wirklich unberücksichtigt bleiben, wer mit wem kann oder nicht kann und warum oder auch warum nicht ;)

Liebe Grüße an alle,
Jutta

Beiträge zu diesem Thema

Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
BArtSchV
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Stören verboten
Re: Stören verboten
Re: Stören verboten
BNatSchG 2002
Re: BNatSchG 2002
Ausnahmegenehmigung zum Fang von Schmetterlingen
Re: Ausnahmegenehmigung zum Fang von Schmetterlingen
Adresse Reg.-Bez. Koblenz
Zwischenstand Lepiforum e.V.
EMN
Re: EMN
Re: Argumente gesucht ...
Saxonia
Re: Saxonia
Knatsch in Saxonia - und anderswo...
Genehmigungen
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente
Re: Argumente
Re: Argumente
Entomologie in Sachsen
Sachsen
Re: Sachsen
"Hobby" als Begründung für Ausnahmegenehmigung bisschen dürftig ...
@ Jutta
mal halblang
Ergänzung
Re: mal halblang
Re: mal halblang
Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
halblang
Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...