Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Entomologie in Sachsen
Antwort auf: Re: Argumente ()

Hallo Erwin,

auch wenn ich mich bei meinen Nachbarn unbeliebt mache, noch einige Anmerkungen zu den "Vereinen" in Sachsen.

[Nähkästchen]

Wie wir alle wissen, sind die Sachsen ein streitbares Volk. Aber immerhin verdanken wir ihnen auch die Einheit...

Die Entomologie ist da ein Negativbeispiel. Dort gibt es den Landesverband der EFG, den einzigen Landesverband wohlgemerkt. Ich bin zwar EFG-Mitglied, aber nicht im Landesverband und Infos, was die eigentlich machen, bekomme ich auch nicht.
Dann gibt es noch die Nabu-Fraktion, zu der auch Uwe gehört (der angemerkte eine Verein, in dem er Mitglied ist).
Leider sind wohl beide Gruppen nicht zur Zusammenarbeit fähig und die Kacke ist kräftig am dampfen. Siehe auch der Verweis auf den Herausgeber der Zeitschrift von Uwe.

Tja, der kann mit dem nicht und jener wieder mit dem nicht. Ein ganz tolles Beispiel wie Entomologie nicht funktionieren soll. Schämt euch. Zu den näheren Umständen, fehlen mir aber die Infos und die interessieren mich auch nicht.

In Brandenburg gibt es keine Probleme zwischen Vereinen und Nabu. Dort arbeitet der Landesfachausschuss Entomologie gut mit den Vereinen zusammen. Ich in beiden Institutionen tätig und mir ist noch nichts Negatives zu Ohren gekommen. Im Prinzip interessiert es auch niemanden, das der Nabu der Schirmherr des Märkischen Entomologentages und der Landesfachgruppe ist.

Aber auch in Brb gibt es Krach. Die Hymenopterologen kommen hier auch nicht so ohne weiteres miteinander aus. Das hat aber wieder was mit Interessenkonflikten im privaten Bereich und nichts mit Vereinen/Organisationen zu tun. Um so mehr konnte ich über den Thread eines Hymis im Entomologieforum herzhaft lachen, worin der Autor die gute Zusammenarbeit angepriesen hat...

Ich bin froh, dass es hier keinen Knatsch gibt und alle erkannt haben, worum es eigentlich geht.

[/Nähkästchen]

Viele Grüße
René

Beiträge zu diesem Thema

Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
BArtSchV
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Stören verboten
Re: Stören verboten
Re: Stören verboten
BNatSchG 2002
Re: BNatSchG 2002
Ausnahmegenehmigung zum Fang von Schmetterlingen
Re: Ausnahmegenehmigung zum Fang von Schmetterlingen
Adresse Reg.-Bez. Koblenz
Zwischenstand Lepiforum e.V.
EMN
Re: EMN
Re: Argumente gesucht ...
Saxonia
Re: Saxonia
Knatsch in Saxonia - und anderswo...
Genehmigungen
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente
Re: Argumente
Re: Argumente
Entomologie in Sachsen
Sachsen
Re: Sachsen
"Hobby" als Begründung für Ausnahmegenehmigung bisschen dürftig ...
@ Jutta
mal halblang
Ergänzung
Re: mal halblang
Re: mal halblang
Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
halblang
Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...