Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Re: Buchsbaumraupen: Diaphania perspectalis

Dear readers,

Sorry for answering in English but my German is not too good. I hope it is no problem anyway.
We in The Netherlands had a fieldrecord too from this new moth in Europe! At our National Moth Night in September we had some recorders who had this moth at light in Giessen (Province Noord-Brabant) in the South of The Netherlands. Very strange, and is it a coincidence or a continuing story? Let's see what happens next year!

Rob de Vos

> Hallo Colette und alle die es interessiert,

> das Problem ist gelöst. Bei den Raupen handelt es sich um den
> Zünsler Diaphania perspectalis WALKER, 1859. - Die Suche
> in der mir vorliegenden Literatur war ergebnislos, darum bat ich
> Dr. Klaus Sattler, London um Hilfe. Er schrieb: vermutlich D.
> perspectabilis
. Die Recherche im Internet ('n bisschen
> schwierig, wenn man nur 2, 3 chinesische Schriftzeichen kennt.)
> :) Aber der Vergleich mit Colettes und den dort abgebildeten
> Raupen sowie dem inzwischen bei Colette geschlüpften Falter
> bestätigen die Vermutung.

> Die Art ist in Ostasien beheimatet. Wie sie nach Deutschland
> gelangt sein kann bleibt Spekulation; vermutlich mit Importen
> irgendeiner Art. Das können, müssen aber nicht notwendigerweise
> Pflanzenimporte gewesen sein. In ihrer Heimat bildet diese Art 3
> Generationen; ich fand jedoch auch den Hinweis auf 5
> Generationen. Sie ist ein reiner Buchsbaumfresser; und kann bei
> Massenvorkommen gravierende Schäden anrichten. Colette hat mit
> Familie den Dinkelberg [geschütztes Vorkommen wildwachsender
> Buchsbäume) aufgesucht und glücklicherweise dort keine Raupen an
> Buchs gefunden.

> @ Erwin: Ich werde diesbezüglich auch Siegfried Demuth eine Info
> schicken.

> Ob und in welchem Stadium D. perspectalis unsere Winter
> überleben kann, dass wird sich zeigen. Ich werde auf jeden Fall
> versuchen, diese Art weiter zu züchten um zu einer Beantwortung
> der Frage zu kommen. Daneben werden wir im nächsten Jahr
> spätestens erfahren, ob in Weil - der bisher einzige Fundort -
> diese Art wieder gefunden wird.

> Diaphania perspectalis ist (so Dr. Sattler) bisher nicht
> aus Europa bekannt. Aus diesem Grunde werde ich das Vorkommen
> noch publizieren.

> Randbemerkung: Aus der Gattung Diaphania gibt es eine
> weitere Art, die m. W. mehrfach in Großbritannien gefunden
> wurde: D. hyalinata L., beheimatet in Amerika.

> Dir, Colette, danken wir für Deine Fotos. Ohne Deine aufmerksame
> Beobachtung wäre uns diese Art sicher nicht so schnell bekannt
> geworden.

> Herzlichen Gruß

> Eckard

Beiträge zu diesem Thema

Raupen(?) massenhaft auf Buchs *Bild*
Re: Raupen(?) massenhaft auf Buchs
Re: Raupen massenhaft auf Liguster!
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
Re: Für mich ein Micro
Re: Für mich ein Micro
Re: Für mich ein Micro
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
Und danke auch für die detaillierte Raupenbeschreibung! *kein Text*
Uresiphita gilvata
Re: Uresiphita gilvata
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
G. perspectalis - offene Fragen
Re: Raupen massenhaft auf Liguster!
Buchs, denke ich, wollte ich schreiben!
Noch 1 Argument:
Ich denke, Iris liegt richtig
Mikro-Makro: einfach züchten!
Buchsbaumraupen: Diaphania perspectalis *Bild* Bestimmungshilfe
Nicht schlecht: Diaphania perspectalis neu für Europa
Tolle Sache!
Tolle Sache! - Stimmt.
Tolle Sache! - missverständlicher Ausdruck von mir
... aber große Gefahr?
Neozoen = große Gefahr?
Re: Neozoen = große Gefahr?
Diaphania perspectalis - richtig spannend
Bisher: Diaphania perspectalis u. Deudorix epijarbas neu für Europa
Taxonomische Rückfrage
Re: Taxonomische Rückfrage
Re: Taxonomische Rückfrage
Re: Taxonomische Rückfrage - ach, da war ich mal wieder zu langsam ... *kein Text*
Hase und Igel, oder: Ätsch, ich bin schon da :D
Ich habe eine Verständnisfrage zu diesem Fragezeichen an der Flagge
Re: Ich habe eine Verständnisfrage zu diesem Fragezeichen an der Flagg
Danaus plexippus in Deutschland
Diaphania oder Glyphodes?
Re: Buchsbaumraupen: Diaphania perspectalis
Buchsbaumraupen in Weil
Re: Buchsbaumraupen in Weil
Re: Buchsbaumraupen in Weil
Re: Buchsbaumraupen: Diaphania perspectalis
Glyphodes perspectalis in Nederland
Bilder aus meiner Zucht für BH
D.perspectalis Falter von oben *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Falter von unten BH *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Puppen *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Raupen im Gespinst *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Raupe von oben *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Raupe von der Seite *Bild* Bestimmungshilfe