Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Re: Argumente gesucht ...
Antwort auf: Argumente gesucht ... ()

Hallo und ein ganz großes Dankeschön an alle,
die bisher geantwortet haben. Sicher habe ich es etwas überspitzt, aber die Thematik beschäftigt mich schon. Es wäre einfach schön, wenn man ohne schlechtes Gewissen "arbeiten" könnte und die Ergebnisse nicht nur für sich selbst, sondern für die Allgemeinheit Nutzen bringen.

@ Rene:
Befahren möchte ich den Wald nicht, es ist in meinem Fall einfach nicht nötig.

@ Egbert:
Tatsächlich, da werden eine Menge Arten und Gattungen genannt. Hätte ich nicht gedacht, danke für den Link.

@ Wolfgang:
Ich hatte es befürchtet: alles braucht eine Genehmigung. Theoretisch wohl nach geltender Rechtsauffassung sogar dann, wenn man es im eigenen Garten betreibt. Danke für Deine ausführliche Interpretation des Begriffes "Fang". Genauso würde sie wohl im Zweifelsfall gegen den Licht-, Köder- oder Netzfänger ausfallen, auch wenn er die Tiere nach einem Fotoshooting wieder freilässt. Und ich habe ja auch gelernt: gänzlich ohne Belegexemplare geht es nicht. Den einen oder anderen Falter nimmt man außerdem für Fotozwecke mal mit nach Hause und lässt ihn erst dann wieder frei.

@ Gisela:
Das man sich zunächst auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt, ist zumindest nachvollziehbar. Die Sache ist ja sicher ausbaufähig, wenn man erst einmal "den Fuß in der Tür" hat. Und auch die Fundmeldung wäre für mich selbstverständlich.

@ Rainer:
Genau diese Frage beschäftigte mich auch, sie ist nicht simpel! Ich hatte die Hoffnung, dass ANLOCKEN nicht mit FANGEN gleichzusetzen ist. Warum braucht dann die Straßenbeleuchtung keine Fangerlaubnis, oder Baustellen mit grellen Scheinwerfern usw? In der Mehrzahl der Fälle schränke ich nicht einmal zeitweilig die Freiheit der Falter ein, um sie zu fotografieren. Aber ich sage ja: deutsche Gesetzlichkeit .... ohne weiteren Kommentar.

@ Jutta:
Danke für die ausführlichen Erläuterungen. Eigentlich stelle ich es mir genau so vor, wie es bei Dir läuft (ich möchte in Sachsen fangen). Reicht denn für einen solchen Antrag die Begründung "Hobby" und der Zweck "Fotografische Dokumentation/ Bestandsfeststellung"? Schutzgebiete möchte ich nicht betreten und auch keine Waldwege außerhalb des ohnehin zugelassenen Rahmens befahren. Wie Du erhebe auch ich ohnehin die Daten meiner Funde bzw. Fänge und dokumentiere meine Beobachtungen. Es wäre kein größerer Mehraufwand für mich, diese Daten weiterzugeben (ist ohnehin künftig mein Anliegen). Wegen der inhaltlichen Formulierung eines solchen Antrages würde ich gern mal Dein Muster sehen. Ich werde Dein freundliches Angebot wahrnehmen und Dir eine Mail senden, auch wenn ich es nicht direkt verwenden kann, da es ein anderes Bundesland betrifft. Es wäre mir eine große Hilfe, denn ich möchte eigentlich in Zukunft auch entspannter auf Lichtfangtour gehen können.

Viele Grüße an alle
Rolf

PS: Gibt es hier jemanden, der das für Sachsen schon mal beantragt hat?

Beiträge zu diesem Thema

Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
BArtSchV
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Stören verboten
Re: Stören verboten
Re: Stören verboten
BNatSchG 2002
Re: BNatSchG 2002
Ausnahmegenehmigung zum Fang von Schmetterlingen
Re: Ausnahmegenehmigung zum Fang von Schmetterlingen
Adresse Reg.-Bez. Koblenz
Zwischenstand Lepiforum e.V.
EMN
Re: EMN
Re: Argumente gesucht ...
Saxonia
Re: Saxonia
Knatsch in Saxonia - und anderswo...
Genehmigungen
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente
Re: Argumente
Re: Argumente
Entomologie in Sachsen
Sachsen
Re: Sachsen
"Hobby" als Begründung für Ausnahmegenehmigung bisschen dürftig ...
@ Jutta
mal halblang
Ergänzung
Re: mal halblang
Re: mal halblang
Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
halblang
Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...