Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Re: Argumente gesucht ...
Antwort auf: Re: Argumente gesucht ... ()

> Hallo Rolf,

> das Dumme ist, daß Deutschland
> föderalistisch aufgebaut ist: Jedes
> Bundesland hat eigene Regeln! Was René
> geschrieben hat, mag für Brandenburg gelten,
> in Hessen ist es ganz anders. Manchmal muß
> man die Untere Naturschutzbehörde (UNB, bei
> den kreisfreien Städten, Städten und
> Kreisen) um eine Erlaubnis angehen, manchmal
> sind es die mittleren Behörden bei den
> Regionalregierungen oder Regierungsbezirken
> (selbst die heißen überall anders!),
> gelegentlich sind es die Oberen
> Naturschutzbehörden (die manchmal bei den
> Regierungsbezirken, manchmal bei den
> Landesregierungen angesiedelt sind).

> Fakt ist nur, daß man auf jeden Fall für
> Licht- und Köderfang und Tagfang eine
> Genehmigung benötigt (Bundesrecht).

> Am besten ist es, wenn man Kontakt mit
> etablierten, möglichst wissenschaftlichen
> Licht- und Tagsammlern in seiner Gegend
> aufnimmt und das mit denen klärt. Wer etwa
> in Hessen lepidopterologisch aktiv werden
> will, sollte zur Arge HeLep gehen; Kontakt
> über mich. Wie es in den anderen
> Bundesländern ist, kann ich nicht sagen.

> Wolfgang
Hallo Wolfgang,
was ist unter "Fang" zu verstehen ? Etwa auch das
Fotografieren der Falter vor Ort ?
Ich bitte um Nachsicht für diese simple Frage.

Viele Grüße
Rainer

Beiträge zu diesem Thema

Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
BArtSchV
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente gesucht ...
Stören verboten
Re: Stören verboten
Re: Stören verboten
BNatSchG 2002
Re: BNatSchG 2002
Ausnahmegenehmigung zum Fang von Schmetterlingen
Re: Ausnahmegenehmigung zum Fang von Schmetterlingen
Adresse Reg.-Bez. Koblenz
Zwischenstand Lepiforum e.V.
EMN
Re: EMN
Re: Argumente gesucht ...
Saxonia
Re: Saxonia
Knatsch in Saxonia - und anderswo...
Genehmigungen
Re: Argumente gesucht ...
Re: Argumente
Re: Argumente
Re: Argumente
Entomologie in Sachsen
Sachsen
Re: Sachsen
"Hobby" als Begründung für Ausnahmegenehmigung bisschen dürftig ...
@ Jutta
mal halblang
Ergänzung
Re: mal halblang
Re: mal halblang
Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
Re: Recht auf Forschung?
halblang
Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...
Re: Ins Wespennest ...