Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Re: Vorsicht vor Pauschalisierungen in der Bestimmungshilfe

Lieber Herr Steiner,
ich kann gar nicht sagen wie wohltuend ich Ihren Beitrag emfand, den ich leider erst jetzt gelesen habe. Aus Ihren Worten spricht der exakte Naturwissenschaftler, das absolut saubere Herangehen, die kritische Bewertung der singulären Fakten. Ich glaube allerdings, dass unsere Arbeit auch diesen Tenor hat, wir haben "gezweifelt" und nur das aufgeschrieben, was zu belegen ist.
Fakt ist, dass wir daran weiter arbeiten, dass das eben aber auch eine Menge Arbeit nach sich zieht. Wir haben wieder alle "gelben Hinterflügler", deren wir habhaft werden konnten, nachgezogen und auch die Raupen dokumentiert. Leider gelingt eben nicht alles, so waren Eiablagen von "janthe-Habitus" gepaart mit "janthina-habitus" leider steril, aber solche von "janthina" mit "janthina" ebenfalls. Die GP haben wir uns vorgenommen, aber es ist eben bisher beim Vorsatz geblieben. Und den letzten Schrei, die DNA-Analyse, die wir selber nicht machen können, ist "angetempert" aber eben auch noch nicht realisiert.
Ich finde, je mehr sich mit einer solchen wie ich meine interessanten Problematik befassen, desto eher haben wir die Chance, Licht in diese Angelegenheit zu bringen. Wir haben noch nicht aufgegeben, aber es sind da auch so andere unaufschiebbare Verpflichtungen ...
Jedenfalls noch einmal Dank für Ihren Beitrag.
Herzlichst
Rainer Plontke

Beiträge zu diesem Thema

Eule vom September: Noctua janthina? *Bild*
Eule vom September: Noctua janthina? - weitere Aufnahme *kein Text* *Bild*
Noctua janthina/janthe zustimmung.
Re: Noctua janthina/janthe zustimmung.
Re: Noctua janthina stimmt! VG. *kein Text*
Vorsicht vor Pauschalisierungen in der Bestimmungshilfe
Re: Vorsicht vor Pauschalisierungen in der Bestimmungshilfe
Re: Vorsicht vor Pauschalisierungen in der Bestimmungshilfe
Was ist eigentlich der letzte Stand der Dinge,
Re: Was ist eigentlich der letzte Stand der Dinge,
Re: Was ist eigentlich der letzte Stand der Dinge,