Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Re: Lampropteryx otregiata *Bild*

Grundzeichnung und Flügelfärbung ist bei Lampropteryx otregiata und suffumata recht ähnlich. L. suffumata ist aber durchschittlich um 25% grösser als otregiata. Die Vorderflügel haben einen deutlich spitzeren Apex. Das meist dunklere Mittelfeld ist schmaler, seine äussere Begrenzung bildet auf den Adern m1 und m2 scharfe Spitzen. Dieser Bereich ist bei otregiata immer weicher gerundet. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal sind die Flugzeiten: suffumata fliegt nahezu einen Monat früher. Sie ist also schon abgeflogen, wenn man frische Exemplare von otregiata beobachtet.

Beiträge zu diesem Thema

Lampropteryx otregiata *Bild* *Foto*
Re: Lampropteryx otregiata *Bild* Bestimmungshilfe