Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Phyllonorycter tenerella ??

Guten Morgen Forum,

nach das Nadeln einiger Phyllonorycter einigermaßen gut gelaufen ist (die Fühler machen mir noch Probleme), wollte ich dieses Prachtexemplar nach dem Fotografieren ebenfalls in die Sammlung seiner Leidensgenossen einreihen.
Leider entwischte mir ein Seufzer der Erleichterung, nachdem ich den Falter auf der Unterlage erfolgreich für das Nadeln plaziert hatte. Dem erleichternden Seufzer folgte daraufhin eine Serie von deftigen Flüchen, da dieser Seufzer ebenfalls die Unterlage erleichtert hatte, d.h. der Falter war durch den Luftzug auf Nimmerwiedersehehn verschwunden.
Ich komme mir langsam vor wie beim Biathlon, Jagen des Micros mit der Camera jagt den Puls hoch und die Kunst ist es, den Puls relativ rasch wieder für den Fotoschuss und das anschließende Nadeln runterzufahren. Gelingt dies nicht, ab in die Strafrunde.

Fazit:
Beim Fotografieren und Nadeln von Micros keinerlei Emotionen aufkommen lassen, die sich auf die Atmung (Hyperventilation), Muskeltonus (Tremens) oder Transpiration (Beschlagen des Suchokulars) auswirken.

Funddaten:
D, BaWü, Gernsbach-Reichental,leg. 6.XI.2006 unterseitige Blattmine an Carpinus betulus (det. E. Rennwald), Mine in Zimmertemperatur am 16.2.2007, e.l. 1.III.2007, Studioaufnahmen.

Ich hoffe, dass ich mit der Best. richtig liege und mein Frust etwas gedämpft wird.

Liebe Grüße

Dietmar

Beiträge zu diesem Thema

Phyllonorycter tenerella ??
Oberseite Mine *kein Text* *Bild*
Unterseite Mine *kein Text* *Bild*
Exuvie *kein Text* *Bild*
Falter 1 *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Falter 2 *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Phyllonorycter tenerella ??
Korrigierte Minenbilder: Oberseite *Bild*
Re: Korrigierte Minenbilder: Unterseite *kein Text* *Bild*
Re: P. tenerella - vom Leben und Leiden des Phyllonorycterologen