Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Raupe von Noctua orbona? *Bild*

Hallo Forum,

wie ich so in Jim Porters "Caterpillars ..." blättere, da fällt mein Blick plötzlich auf ein Bild und es macht klick. Aus dem Jahr 1991 habe ich ein Eulenraupenbild, das bisher etwas unentschlossen in der Xestia-Ecke steckte (X. xanthographa & co.). Ein Falter war damals nicht geschlüpft, und ich hatte lange hin und her gerätselt. Jetzt aber fällt es mir wie Schuppen von den Augen. Ist das nicht Noctua orbona?

Gefunden in D, Sachsen, Dübener Heide, Lindenhayn, im April 1991 an Gras (Studiofoto).

Danke und viele Grüße,
Heidrun

Beiträge zu diesem Thema

Raupe von Noctua orbona? *Bild* Bestimmungshilfe
Noctua orbona
Noctua orbona, wunderbar!
Raupensuche
Re: Raupensuche
Re: Raupensuche