Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

wichtige Anmerkung zum Artkomplex Noctua janthina/janthe/tertia
Antwort auf: Dann werde ich Euch... ()

Hallo Karola & alle anderen,

die es sonst noch interessiert:

Als Mitautor der hier schon mehrfach erwähnten Publikation zu Fragen des Artstatus der "Bandeulen" Noctua janthina, janthe und tertia möchte ich mich nun doch auch hier dazu äußern, auch wenn ich das ursprünglich nicht vorhatte. Die letzten Anfragen und Beiträge zu dem Thema machen das m.E. aber notwendig.

1. Wir (die Autoren der Publikation) haben "nur" Zweifel an der Artberechtigung von N. janthe und N. tertia geäußert, diese begründet und auf die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen hingewiesen - der endgültige Beweis auf allen Ebenen steht noch aus. Bis dahin gelten alle drei Taxa weiter als "gute Arten" (eine Synonymisierung haben wir nicht vorgenommen!)

Genaueres ist hier nachzulesen:
PLONTKE, R. et al. (2005): Zweifel an der Artberechtigung von Noctua janthe (BORKHAUSEN, 1792) und Noctua tertia (v. MENTZER, MOBERG & FIBIGER, 1991) im Komplex "janthina" (Lep., Noctuidae) - Entomologische Nachrichten und Berichte, 49 (2005/1): 33-38
Wen's brennend interessiert, einige wenige Sonderdrucke habe ich noch...

2. Wir haben gleichzeitig alle an der Wahrheitsfindung interessierten Entomologen dazu aufgerufen, mitzutun, d.h. zum Beispiel auch durch eigene Zuchten unsere publizierten Ergebnisse zu überprüfen (bestätigen oder wiederlegen).
In dem Zusammenhang wäre es fatal, wenn sich jetzt die Meinung durchsetzt "ist sowieso alles eine Art und damit ganz einfach und uninteressant".
Das Gegenteil ist der Fall: die Sache ist sehr komplex und die Frage "Arten oder Formen?" ist äußerst schwierig zu beantworten! Neue (noch unpublizierte) Zuchtergebnisse des letzten Jahres ergeben ein uneinheitliches Bild, weitere Zuchten & Untersuchungen laufen gerade...

Deshalb meine große Bitte an alle, die sich für Noctuiden interessieren:
Schenkt den Bandeulen größte Aufmerksamkeit, schreibt nicht einfach "janthina" auf und laßt sie dann fliegen, sondern versucht, Weibchen mit möglichst jeweils vielen Merkmalen von "janthina" und von "janthe" zur Eiablage einzusperren und zu züchten... und vergleicht ob die "bestimmungsrelevanten Merkmale" der Nachkommen mit denen des Muttertieres übereinstimmen, d.h. erbfest sind. Dazu ist es notwendig, das gefangene Weibchen vor(!) der Eiablage in noch gutem Zustand zu fotografieren: wichtig sind dabei die komplette Hinterflügeloberseite und die Vorderflügelunterseite. Außerdem sollte das Weibchen natürlich nach der Eiablage aufbewahrt (am besten präpariert) werden.

Mir ist bewußt, dass dies viele, die hier mitlesen so nicht tun werden und ich akzeptiere das auch.
Ich möchte aber hiermit die Aufmerksamkeit auf auf den "janthina-Komplex" lenken und ausdrücklich dazu ermuntern, sich die Tiere auch in Zukunft genau anzusehen, zu notieren und wenn möglich auch zu belegen.
Auch wenn eine Bestimmung nach (unmanipuliertem) Lebendfoto unmöglich ist!

Ich hoffe, Ihr seht mir diesem "Roman" nach, aber es mußte einfach sein ;)

Herzliche Gruesse,
Egbert

Beiträge zu diesem Thema

Fluchtbereite Noctua janthina (?) *Bild*
Sieht ganz danach aus ;) *kein Text*
Dann werde ich Euch...
wichtige Anmerkung zum Artkomplex Noctua janthina/janthe/tertia
Artkomplex Noctua janthina/janthe/tertia
Noctua cf. janthina
Re: Noctua cf. janthina
Noctua cf. janthina : Unterseite *Bild*