Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Phyllocnistis unipunctella: Raupennahrungspflanze? *Bild*

Hallo,

als ich Peter Buchners Beschreibung der Phyllocnistis unipunctella-Mine in der Bestimmungshilfe gelesen habe - http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Phyllocnistis_Unipunctella -, war mir sofort klar, sowas schon im Ober-Olmer Wald bei Mainz gesehen zu haben. Also nichts wie hin! Der Scan ist von einem heute gepflückten Blatt. Ich habe diesen Baum immer für eine uralte Zitterpappel gehalten, aber Peter schreibt, dass Ph. unipunctella nur in Schwarz-Pappel und den verwandten Hybridpappeln frisst. Lässt sich anhand meines Scans etwas dazu sagen?

Der Baum ist wahrscheinlich der einzige in dieser Erscheinungsform im Ober-Olmer Wald. Er steht voll besonnt in einer Waldwiese, ist ca. 10 m hoch und wirkt mit seinem knorrigen Stamm uralt. Der astlose Bereich des Stamms ist so kurz, dass die niedrigsten Äste und Zweige fast bis auf den Boden reichen.

@ Erwin Rennwald: Vielleicht erinnerst Du Dich an diesen Baum. Er steht an dem asphaltierten Weg in der großen Waldwiese, die wir mit dem Tagfalter-Monitoring-Koordinationsteam besichtigt haben, nahe an dem künstlich aufgeschütteten Berg.

Viele Grüße,

Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Phyllocnistis unipunctella: Raupennahrungspflanze? *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Phyllocnistis unipunctella: Raupennahrungspflanze?
Re: Phyllocnistis unipunctella: Raupennahrungspflanze?
Pyramidenpappel?
Re: Pyramidenpappel?
Populus nigra f. bonsai ;)
Re: Populus nigra f. bonsai ;)
Re: Populus nigra f. bonsai ;) *Bild*
Populus nigra