Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Und Cochem hat Cydalima perspectalis jetzt auch schon erreicht

Hallo,

jetzt hat der Buchsbaumzünsler auch schon Cochem/ Mosel (Kreis Cochem/ Zell) erreicht. Voriges Jahr konnten wir an den vielen Buchsen, die wir uns in Cochem und Umgebung anschauten, noch keine Fraßspuren entdecken. Nun sind aber hier die Buchse (vorerst noch) leicht befallen. Interessant wäre zu beobachen, inwieweit diese Art sich an die wildwachsenden Buchse im Großraum Cochem heranmacht, die zu hunderten oder tausenden die felsigen Moselhänge bevölkern.

Gruß
Klaus

Beiträge zu diesem Thema

Cydalima perspectalis erreicht Landkreis Weilheim-Schongau
Und Cochem hat Cydalima perspectalis jetzt auch schon erreicht
Re: Und Cochem hat Cydalima perspectalis jetzt auch schon erreicht