Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

(12) Eupithecia tripunctaria-Raupe an Rainfarn *Foto*
Antwort auf: Buntes Allerlei - Teil 7 ()

Diese spanne(r)nde Raupe, die ich im vergangenen Spätsommer an Rainfarn fand, gab mir erstmal Rätsel auf:

Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Schaumburg, Rodenberg, Wasserspeicher zwischen Rodenberg und Kleinhegesdorf, Gehölzrand, 140 m, an Tanacetum vulgare (Rainfarn), 23. August 2021 (Freiland- und Studiofotos: Tina Schulz)

.

In den ersten Tagen fraß sie sehr wenig an ihrer Fundpflanze. Aus Mitleid bot ich ihr andere, weniger giftige Korbblütler an: verschiedene Kamillen sensu lato (Tripleurospermum inodorum, Anthemis arvensis). Sie wechselte sogleich hinüber und kotete in der Folge auch etwas mehr. Dennoch nahm sie an Umfang nicht zu - und wer weiß, wie energiereich Blüten sind und wie schnell Blütenspannerraupen daran in der Regel gedeihen, der wundert sich nun mit mir.
Also war das richtige Futter noch nicht dabei. Seltsam, am Fundort gab es in unmittelbarer Nähe keine anderen geeigneten Pflanzen, welche ich angesichts ihres Aussehens als "wahre" Wirtspflanze verdächtigen würde.

Bei einem Streifzug durchs Lepiwiki stolperte ich eines nachts zufällig über diese Raupe von Eupithecia tripunctaria, die ein Zwilling meines Tiers sein könnte!
https://www.lepiforum.de/lepidopterenforum/lepiwiki/pics/peter_buchner_gross/PB_tripunctaria_Eupithecia_KR8535_L13mm_2011-07-23_08-14_hGW_Laserpitium-latifolium.jpg

Völlig verblüfft las ich im WEIGT (Die Blütenspanner Mitteleuropas (Lepidoptera, Geometridae: Eupitheciini)) nach - nö, kein Wort zu Rainfarn, dafür aber dieses:
"Daneben wurde die Raupe aber auch auf Wasserdost gefunden (BERGMANN , 1955; und eigene Beobachtungen). Hierbei handelt es sich nicht um die ähnlichen Raupen von Eupithecia virgaureata, die auch daran vorkommen. Die Wasserdostbestände wurden aber immer in Berührung mit Heracleum oder Angelica angetroffen, sodaß ein Überwechseln sehr wahrscheinlich ist.
Auch ist zu berücksichtigen, daß die weiblichen Imagines oft schon während der Nahrungsaufnahme einfach mehrere Eier absetzen. Das geschieht sicherlich auch an den Blüten der beiden Hollunderarten Sambucus ebulus und niger. Sie werden sehr häufig von den Imagines zur Nahrungsaufnahme angeflogen, und in ihren Blüten findet man auch die tripunctaria-Raupen."

Folglich stapfte ich mit der Taschenlampe in den Garten und bot meiner Raupe versuchsweise Bärenklau-Früchte (Heracleum sphondylium) an.
Und siehe da: sogleich als sie aus ihrer Schreckstarre des Umsetzens erwachte, versenkte sie sich in den Doldenblütler!

Ein Besuch am Fundort war nun natürlich Pflicht. Ich entdeckte, dass dort zehn fruchtende Exemplare vom Wiesen-Bärenklau standen - check! Davon waren etwa drei oder vier noch grün, also genießbar, die anderen bereits verdorrt.
Das nächste Exemplar stand in fünf Metern Entfernung vom Raupenfundort. Die Raupe war also nicht zu Fuß gegangen, sondern tatsächlich am Rainfarn (oder einer benachbarten Pflanze) aufgewachsen.
In einigen Dolden fanden sich auch die Raupen von Eupithecia tripunctaria - die Indizien erhärteten sich stark.

Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Schaumburg, Rodenberg, Wasserspeicher zwischen Rodenberg und Kleinhegesdorf, Gehölzrand, 140 m, an Tanacetum vulgare (Rainfarn) 23. August 2021, Foto 31. August 2021 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Schaumburg, Rodenberg, Wasserspeicher zwischen Rodenberg und Kleinhegesdorf, Gehölzrand, 140 m, an Tanacetum vulgare (Rainfarn) 23. August 2021, Fotos 2. September 2021 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
Eine Probe von Wilder Möhre (Daucus carota), ein Doldenblütler der ebenfalls am Fundort vorkommt, verschmähte sie übrigens.
Endlich fing sie auch an zu wachsen, nachdem sie ihre richtige Nahrung erhalten hatte.

Die Verpuppung ist leider schief gelaufen, nachdem einige freche Caradrina clavipalpis-Raupen ihren Zuchtbehälter geentert hatten (fragt nicht...), aber die Puppe ist ungefärbt gewesen. Die Puppe der nahe verwandten E. virgaureata ist gezeichnet - die ist also raus aus dem Topf. Bleibt nur noch E. tripunctaria übrig. Und nach WEIGTs Raupenbeschreibung kommt nichts anderes infrage.

Gibt es weitere Beobachtungen solch ungewöhnlicher Nahrungspflanzen?
Nach WEIGTs Herleitung zu den Frühjahrs-Holunderraupen dürfte diese Eiablage an Rainfarn ein unglückseliges Ergebnis eines nektarverzückten Weibchens gewesen sein. Tja, werdende Mütter sollten eben die Finger von berauschenden Substanzen lassen...!

Schönen Gruß,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Buntes Allerlei - Teil 7
(1) Scrobipalpa nitentella: an Queller im Binnenland *Foto* Bestimmungshilfe
(1) Scrobipalpa nitentella, zwei weitere Falter *Foto* Bestimmungshilfe
(2) Lobesia littoralis: Eiablage an Armeria maritima *Foto* Bestimmungshilfe
Immer diese Schottergärten :) Sehr schön! SG, BOB *kein Text*
Re: (2) Lobesia littoralis: Eiablage an Armeria maritima
Wickler-Eier
Lobesia littoralis: Eier *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Lobesia littoralis: Eier
Kleine Bildchen
Re: Kleine Bildchen
Nein nein, das ist wirklich die beste Lösung so, ich steh dahinter. VG, Tina *kein Text*
Lobesia littoralis: weitere Eier *Foto* Bestimmungshilfe
(2) Lobesia littoralis: leider keine Raupen oder Puppen
Nachtrag (Korrektur)
(2) Lobesia littoralis: auch 2022 im Garten :) *Foto* Bestimmungshilfe
Lobesia littoralis: gestern 63 Eier gefunden; läuft :) *kein Text*
Lobesia littoralis: juhu, Raupen- und Puppenfotos! *Foto* Bestimmungshilfe
Lobesia littoralis: die Imagines. *Foto*
Lobesia littoralis fliegt noch *Foto*
(3) Cynaeda dentalis *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Wirklich atemberaubend schön! - und so lieb dokumentiert :) LG Sascha *kein Text*
Ein Fotobericht vom Feinsten!
Einfach toll - deine Zuchtberichte und Fotos!!
(4) Lozotaeniodes formosana - nun auch in Niedersachsen! *Foto* Bestimmungshilfe
Wunderschönes Tier! :) Herzliche Gratulation und liebe Grüsse *kein Text*
Danke :) Das Tier darf nun weiter wandern. VG, Tina *kein Text*
Ist der 2 aber trotzdem sehr schön *Foto*
Vielen Dank für den Hinweis! VG, Tina *kein Text*
(5) Ligdia adustata - Schönheitskönigin! *Foto* Bestimmungshilfe
Re: super *kein Text*
(6) Ouvertüre mit Bordüre: Cyclophora punctaria *Foto* Bestimmungshilfe
Ist das eine unfassbar hübsche Art (Falter wie Raupe)! *staun* - LG Sascha *kein Text*
Re: (6) Ouvertüre mit Bordüre: Cyclophora punctaria super
Boah, unglaublich tolle Berichte!!
Ui, wie lieb - vielen Dank! :) VG, Tina *kein Text*
(7) Monopis imella: ein Avocado-Fan ;) *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (7) Monopis imella: ein Avocadoanmerkung
Avocado
Re: Avocado Ok, die hat es hier tatsächlich besser :). LG Horst *kein Text*
(8) Agonopterix purpurea: meine bisher kleinste Depressarie *Foto* Bestimmungshilfe
(9) Pieris mannii: L1 braunköpfig & L3 noch schwarzköpfig *Foto* Bestimmungshilfe
Tolle Dokumentation (wie immer) - VG Maurizio *kein Text*
Pieris mannii
Eiablagepflanze: Diplotaxis sp.
Re: Eiablagepflanze: Diplotaxis sp.
Eiablagepflanze: Diplotaxis tenuifolia
Re: Eiablagepflanze: Diplotaxis tenuifolia
:) *kein Text*
Re: (9) Pieris mannii: L1 braunköpfig & L3 noch schwarzköpfig
Hybridisation
Pieris mannii
Hochinteressante Doku mit erstklassigen Aufnahmen! Danke und LG Wolfgang *kein Text*
Maurizio & Wolfgang, vielen Dank für die Anerkennung! VG, Tina *kein Text*
Re: (9) Pieris mannii: L1 braunköpfig & L3 noch schwarzköpfig
Klarsichtfolie
Re: Klarsichtfolie *Foto*
No animals were harmed
Re: No animals were harmed
Klarsichtfolie super
Re: Klarsichtfolie super
Aerarium vor Lichtquelle - Danke für den Tipp! Gruß Jutta *kein Text*
(10) Schnee schieb: Paramesia gnomana *Foto* Bestimmungshilfe
Total schön Tina! :) - drücke Dir die Daumen daß es mit dem Rendezvous klappt :) *kein Text*
Sieht gut aus - die Raupenköpfchen schimmern durch die Eihüllen durch :) *kein Text*
(10) Paramesia gnomana: Eier der Nachzucht *Foto*
(11) Perizoma flavofasciata *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Oberprima-Beitrag - auch auf 130 m! HG, BOB *kein Text*
Nett von dir, danke für's Lob! :) *kein Text*
(12) Eupithecia tripunctaria-Raupe an Rainfarn *Foto* Bestimmungshilfe
Re: 😁👍👍👍. VG, HM *kein Text*
Re: (12) Eupithecia tripunctaria-Raupe an Rainfarn
Re: (12) Eupithecia tripunctaria-Raupe an Rainfarn
(13) Agrotis clavis: Kopf und Kragen... *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (13) Agrotis clavis: Kopf und Kragen...
Darminfektion bei Agrotis-Raupen
Re: Darminfektion bei Agrotis-Raupen
Danke
Re: Danke
(14) Yponomeuta cagnagella an Euonymus fortunei (Kriechspindel) *Foto* Bestimmungshilfe
(14a) Yponomeuta cagnagella: unser Land-Art-Spezialist! *Foto* Bestimmungshilfe
(15) Acleris bergmanniana, der Goldgelbe Rosenwickler *Foto* Bestimmungshilfe
Wirklich eine wunderschöne Art! Liebe Grüsse *kein Text*
Re: (15) Acleris bergmanniana - Wieder sehr gute Dokumentation. super *kein Text*
Vielen Dank, Ursula und Hartmuth! :) *kein Text*
(16) Hadena bicruris an Silene nutans *Foto* Bestimmungshilfe
(16) H. bicruris: und nochmal an Silene nutans! *Foto* Bestimmungshilfe
Kleine Korrektur/Ergänzung
(17) Ethmia bipunctella: sehr helle Raupen (Hitzeform?) *Foto* Bestimmungshilfe
(18) meine ersten Eupithecia linariata-Raupen :) *Foto*
Re: (18) meine ersten Eupithecia linariata-Raupen 👍; VG, HM *kein Text*
:) *kein Text*