Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

(10) Schnee schieb: Paramesia gnomana *Foto*
Antwort auf: Buntes Allerlei - Teil 7 ()

Liebes Forum,

vor einigen Jahren habe ich ja Epagoge grotiana aus dem Ei gezogen, weil von dieser Art noch keine Präimaginalstadien bebildert waren.

Mir ist natürlich nicht entgangen, dass bei der in derselben Tribus platzierten Paramesia gnomana ebenfalls noch "Schnee liegt". Diese Art ist in den letzten Jahren bei mir hie und da aufgetaucht, und als im vergangenen Juni ein Weibchen an mein Licht flog ( http://www.lepiforum.eu/bh/personen/tina_schulz/garten_2021/paramesia_gnomana_w_rodenberg_2021-06-27.jpg ), fackelte ich nicht lange. Die Dame bekam Himbeerblätter - fragt nicht warum, das war eine spontane Entscheidung - und ich wartete. Sie war nicht sonderlich erfreut, aber ich wartete geduldig, fütterte sie einmal zwischendurch. Trotzdem hauchte sie schon nach etwa einer Woche ihr Leben aus.
Das Ergebnis war ausgesprochen mager: gerade einmal ein halbes Dutzend Eier hinterließ sie mir. Und wie sich bald herausstellte, waren nur zwei davon befruchtet!

Eier (unten in Entwicklung, oben unbefruchtet) von Paramesia gnomana: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, Weibchen 16. Juni 2021 am Licht (UV-Röhre + EntoLEDmini), anschließende Eiablage, Zuchtfoto 5. Juli 2021 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Oh mist, dachte ich, denn ich rechnete wie bei der verwandten Epagoge grotiana mit einer langwierigen Raupenüberwinterung. Für so ein zähes Projekt sind lediglich zwei Eier eine schlechte Aussicht, denn eine gewisse Mortalität muss man mit einberechnen.

Einigermaßen überrascht war ich dann, als ich Anfang August nach meinen Kinderchen sah - beide bereits halberwachsen.

Halberwachsene Raupe (9 mm) von Paramesia gnomana: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, Weibchen 16. Juni 2021 am Licht (UV-Röhre + EntoLEDmini), anschließende Eiablage, Zucht mit Himbeere, Zuchtfotos 9. August 2021 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Und sie legten fortan ein Tempo hin, dass ich mir die Augen rieb! Nur zehn Tage später musste ich mich mit dem Fotografieren beeilen, weil sie schon ausgewachsen waren.


Ausgewachsene Raupe (17 mm) von Paramesia gnomana: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, Weibchen 16. Juni 2021 am Licht (UV-Röhre + EntoLEDmini), anschließende Eiablage, Zucht mit Himbeere, Zuchtfotos 19. August 2021 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Damit hatte ich immerhin die ersten gnomana-Ei- und Raupenfotos des gesamten Internets im Kasten - ein gutes Gefühl. Bald darauf sichtete ich die erste Puppe - juhu! Die "furchtbare" Möglichkeit der Überwinterung als Präpuppe war damit auch vom Tisch.

Aber es kam noch besser: beim Fototermin der Puppen sah ich zu meiner Freude, dass die Entwicklung zum Falter eingesetzt hatte! Dann war wohl die Zimmerwärme der Auslöser für diese "zweite Generation" gewesen, denn im Freiland ist mir eine solche nicht bekannt.

Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: eine Puppe war männlich, die andere weiblich. Mehr Gnade konnte ich nicht haben!

männliche Puppe (7 mm) von Paramesia gnomana: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, Weibchen 16. Juni 2021 am Licht (UV-Röhre + EntoLEDmini), anschließende Eiablage, Zucht mit Himbeere, Zuchtfotos 30. August 2021 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

weibliche Puppe (7 mm) von Paramesia gnomana: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, Weibchen 16. Juni 2021 am Licht (UV-Röhre + EntoLEDmini), anschließende Eiablage, Zucht mit Himbeere, Zuchtfotos 30. August 2021 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Die beiden Hübschen schlüpften glücklich.

Männchen von Paramesia gnomana (Sitzlänge Palpen-Apex 9 mm): Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, Weibchen 16. Juni 2021 am Licht (UV-Röhre + EntoLEDmini), anschließende Eiablage, Zucht mit Himbeere, Falterschlupf 5. September 2021 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Weibchen von Paramesia gnomana: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, Weibchen 16. Juni 2021 am Licht (UV-Röhre + EntoLEDmini), anschließende Eiablage, Zucht mit Himbeere, Falterschlupf 8. September 2021 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Falls eine Paarung gelingt (Daumendrücken erwünscht), bekommen die Nachkommen von mir eine kleine Starthilfe und erhalten im Anschluss die Chance, draußen im Garten ihrem natürlichen Entwicklungszyklus zu folgen. :)

Schönen Gruß,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Buntes Allerlei - Teil 7
(1) Scrobipalpa nitentella: an Queller im Binnenland *Foto* Bestimmungshilfe
(1) Scrobipalpa nitentella, zwei weitere Falter *Foto* Bestimmungshilfe
(2) Lobesia littoralis: Eiablage an Armeria maritima *Foto* Bestimmungshilfe
Immer diese Schottergärten :) Sehr schön! SG, BOB *kein Text*
Re: (2) Lobesia littoralis: Eiablage an Armeria maritima
Wickler-Eier
Lobesia littoralis: Eier *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Lobesia littoralis: Eier
Kleine Bildchen
Re: Kleine Bildchen
Nein nein, das ist wirklich die beste Lösung so, ich steh dahinter. VG, Tina *kein Text*
Lobesia littoralis: weitere Eier *Foto* Bestimmungshilfe
(2) Lobesia littoralis: leider keine Raupen oder Puppen
(2) Lobesia littoralis: auch 2022 im Garten :) *Foto* Bestimmungshilfe
Lobesia littoralis: gestern 63 Eier gefunden; läuft :) *kein Text*
(3) Cynaeda dentalis *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Wirklich atemberaubend schön! - und so lieb dokumentiert :) LG Sascha *kein Text*
Ein Fotobericht vom Feinsten!
(4) Lozotaeniodes formosana - nun auch in Niedersachsen! *Foto* Bestimmungshilfe
Wunderschönes Tier! :) Herzliche Gratulation und liebe Grüsse *kein Text*
Danke :) Das Tier darf nun weiter wandern. VG, Tina *kein Text*
Ist der 2 aber trotzdem sehr schön *Foto*
Vielen Dank für den Hinweis! VG, Tina *kein Text*
(5) Ligdia adustata - Schönheitskönigin! *Foto* Bestimmungshilfe
Re: super *kein Text*
(6) Ouvertüre mit Bordüre: Cyclophora punctaria *Foto* Bestimmungshilfe
Ist das eine unfassbar hübsche Art (Falter wie Raupe)! *staun* - LG Sascha *kein Text*
Re: (6) Ouvertüre mit Bordüre: Cyclophora punctaria super
(7) Monopis imella: ein Avocado-Fan ;) *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (7) Monopis imella: ein Avocadoanmerkung
Avocado
Re: Avocado Ok, die hat es hier tatsächlich besser :). LG Horst *kein Text*
(8) Agonopterix purpurea: meine bisher kleinste Depressarie *Foto* Bestimmungshilfe
(9) Pieris mannii: L1 braunköpfig & L3 noch schwarzköpfig *Foto* Bestimmungshilfe
Tolle Dokumentation (wie immer) - VG Maurizio *kein Text*
Pieris mannii
Eiablagepflanze: Diplotaxis sp.
Re: Eiablagepflanze: Diplotaxis sp.
Eiablagepflanze: Diplotaxis tenuifolia
Re: Eiablagepflanze: Diplotaxis tenuifolia
:) *kein Text*
Re: (9) Pieris mannii: L1 braunköpfig & L3 noch schwarzköpfig
Hybridisation
Pieris mannii
Hochinteressante Doku mit erstklassigen Aufnahmen! Danke und LG Wolfgang *kein Text*
Maurizio & Wolfgang, vielen Dank für die Anerkennung! VG, Tina *kein Text*
Re: (9) Pieris mannii: L1 braunköpfig & L3 noch schwarzköpfig
Klarsichtfolie
Re: Klarsichtfolie *Foto*
(10) Schnee schieb: Paramesia gnomana *Foto* Bestimmungshilfe
Total schön Tina! :) - drücke Dir die Daumen daß es mit dem Rendezvous klappt :) *kein Text*
Sieht gut aus - die Raupenköpfchen schimmern durch die Eihüllen durch :) *kein Text*
(10) Paramesia gnomana: Eier der Nachzucht *Foto*
(11) Perizoma flavofasciata *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Oberprima-Beitrag - auch auf 130 m! HG, BOB *kein Text*
Nett von dir, danke für's Lob! :) *kein Text*
(12) Eupithecia tripunctaria-Raupe an Rainfarn *Foto* Bestimmungshilfe
Re: 😁👍👍👍. VG, HM *kein Text*
Re: (12) Eupithecia tripunctaria-Raupe an Rainfarn
Re: (12) Eupithecia tripunctaria-Raupe an Rainfarn
(13) Agrotis clavis: Kopf und Kragen... *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (13) Agrotis clavis: Kopf und Kragen...
Darminfektion bei Agrotis-Raupen
Re: Darminfektion bei Agrotis-Raupen
Danke
Re: Danke
(14) Yponomeuta cagnagella an Euonymus fortunei (Kriechspindel) *Foto* Bestimmungshilfe
(14a) Yponomeuta cagnagella: unser Land-Art-Spezialist! *Foto* Bestimmungshilfe
(15) Acleris bergmanniana, der Goldgelbe Rosenwickler *Foto* Bestimmungshilfe
Wirklich eine wunderschöne Art! Liebe Grüsse *kein Text*
Re: (15) Acleris bergmanniana - Wieder sehr gute Dokumentation. super *kein Text*
Vielen Dank, Ursula und Hartmuth! :) *kein Text*
(16) Hadena bicruris an Silene nutans *Foto* Bestimmungshilfe