Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Coleophora lithargyrinella Männchen *Foto*

Hallo!
Diese Coleophoren sind lästig und immer für Überraschungen gut :).
Bei der habe ich wieder an viel vergeudete Arbeit für einen Massenfalter gedacht. Die Viecherlein wollen gefunden, aus dem Netz geklaubt, heimgetragen, fotografiert und schließlich präpariert werden. Und beim Fotografieren können die Nerven schon manchmal auslassen, wenn die kleinen Teufeln nach einer halben Stunde (und länger) immer noch nicht ruhig halten wollen.
Hier hat sich der ganze Aufwand, samt Nervenkollaps, allerdings gelohnt.
Besonders erfreulich ist, dass das Präparat, das völlig verdreht und auch noch gerissen im Alkohol geschwommen ist, die Nerven waren wieder einmal blank, sich dann im Euparal, wie ein durch ein Wunder recht passabel anordnen ließ.






Österreich, Steiermark, Ponigl bei Weiz, sonniger Forstweg, ca. 1200 m, Tagfang, 25. Juli 2021 (det., präp. & Foto: Horst Pichler)
Liebe Grüße!
Horst