Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Achateule wieder "auswildern"

Also:

Phlogophora meticulosa überwintert normalerweise als Raupe.

Die Raupen sind aber an milden Wintertagen sehr aktiv und fressen weiter. Sie macht also keine aktive Winterpause, sondern allenfalls eine erzwungene passive.

In milden Winterphasen kommt es in der Zucht unter Freilandbedingungen auch zur Verpuppung. Auch die Puppe scheint mir kein festes Diapausestadium zu sein, d.h., nach wenigen Wochen schlüpft hier der Falter. So passiert es, dass man bei schmilzendem Schnee im Januar oder Februar plötzlich frisch geschlüpfte Falter an der Haus- oder Garagenwand sieht.

Ich gehe davon aus, dass der Falter Kälte gut überdauern kann, wenigstens eine Zeit lang. Falter an milden Abenden im März beim Lichtfang sind nichts ganz Ungewöhnliches. Wenn die Temperaturen abends noch ein paar Grad über Null liegen, sehe ich keinen Grund mehr, den Falter nicht hinauszulassen. Die "richtige" Flugzeit der 1. Generation startet erst im Mai, aber ich halte es durchaus für möglich, dass Falter jetzt auch Geschlechtspartner finden.

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Achateule wieder "auswildern"
Re: Achateule wieder "auswildern"
Re: Achateule wieder "auswildern"
Raupenüberwinterer
Re: Raupenüberwinterer *Foto*
An die Noctuiden-Experten!
Re: Foto *Foto*
zu unscharf
Re: zu unscharf
Re: Achateule wieder "auswildern"
Eulologen, wo seid Ihr???
Auch aus ornithologischer Sicht o. k. Gruß, BOB *kein Text*
Re: Innerhalb der letzten 2 Stunden geschlüpft. *Foto*
Re: Achateule wieder "auswildern"