Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Selagia argyrella in "natürlichen" Habitaten

Hallo Tina,

Ob es wohl sein kann, dass diese wenigen Nahrungspflanzen der Art genügen und auch das Klima, was im Vergleich zu dem einer Heidefläche ausgeglichener ist, ihr zusagt...?

Habt ihr selber Funde in Siedlungen weitab von potenziellen, "natürlichen" Habitaten gemacht?

ich habe in die Art in diesem Jahr an zwei Stellen außerhalb von Siedlungen gefunden, bei denen der geologische Untergrund "kalkig" war: bei Jena auf Muschelkalk und im Vintschgau bei Laas auf Marmor. An beiden Fundorten kommt keine Calluna vulgaris vor (diese meidet Kalk). Die Art muss also dort eine andere Nahrungspflanze nutzen. Oder anders gesagt: sie scheint nicht zwingend auf Calluna vulgaris angewiesen zu sein.
Die Frage, welche Pflanzen in Siedlungen als Nahrung genutzt werden, ist damit natürlich nicht beantwortet ;)

Herzlichen Gruß
Egbert

Beiträge zu diesem Thema

Selagia argyrella in der Siedlung?
Re: Selagia argyrella in der Siedlung?
Hallo Ralf, vielen Dank für deine Rückmeldung! VG, Tina *kein Text*
Selagia argyrella in "natürlichen" Habitaten
Selagia argyrella hat noch andere Nahrungspflanzen als nur Calluna