Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Nein, aber dafür Phycita torrenti

Hallo Erwin

Die Asalebria pseudoflorella habe ich vermutlich nicht in meiner Sammlung, so richtig angeschaut habe ich mir das noch nicht. Dafür habe ich letztes Jahr ein Männchen und ein Weibchen von Phycita torrenti in Visperterminen VS, Schweiz am Licht erwischt. Die Bestimmung erfolgte durch eine Genitaluntersuchung des Männchens. Die Bestimmung wurde per Email von Friedmar Graf bestätigt. Diese Art war ursprünglich auch nur von der Iberischen Halbinsel gemeldet. Friedmar Graf fand die Art dann aber auch auf dem Balkan und Bulgarien. Nun kann auch die Schweizer Fahne gehisst werden und es kommt somit auch für Mitteleuropa eine neue Art hinzu.

Beste Grüsse
Daniel

Beiträge zu diesem Thema

Asalebria pseudoflorella in Nordmazedonien - und auch in Eurer Sammlung?
Nein, aber dafür Phycita torrenti