Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Porrittia galactodactyla Raupen nach der Überwinterung *Foto*

Hallo zusammen,

nach der Überwinterung habe ich bereits am 20. März die erste, noch vereinzelte Raupe von Porrittia galactodactyla entdecken können, in den letzten Tagen sind hier recht viele Raupen an jungen Kletten (Arctium spec.) zu finden. Die Raupen sind nach der Überwinterung noch ziemlich "schmutzig" und am besten an den zuletzt ausgetriebenen frischen Blättern zu finden. Nach meinen Beobachtungen, tauchen die älteren Raupen zur Häutung und zum Fressen dann wieder an großen und älteren Blättern auf. Ich habe die Raupen bisher an Hain-Klette (Arctium nemorosum) und vereinzelt an Großer-Klette (Arctium lappa) in Wäldern und an Waldrändern auf kalkreichem Untergrund gefunden.

Viele Grüße

Hubertus

Deutschland, Hessen, Kreis Waldeck-Frankenberg, Volkmarsen, Iberg bei Hörle, 250 m, 13. April 2020, Foto: Hubertus Trilling

an diesem Blatt waren drei Raupen - wie man sieht haben sie bereits fleißig gefressen...