Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: O. distans, Fehler -> Admins! *Foto*

Hallo Monika,
danke, dass Du dich dieser Sache angenommen hast, und Dir Anette, das du mich benachrichtigt hast. Als ich die Anfrage ins Forum 1 gestellt hatte, war ich auch über die Abbildungen im "Gielis" auf der Seite 168 verunsichert. Und nur dieses Bestimmungsbuch steht mir zur Verfügung. Ich hatte auch bei den "Engländern" unter "distans" nachgeschaut. Hier passte wieder die Form am Ende des Aedoeagus zu meinem Präparat. Bei der Abbidung 102 - tristis -, passte die Form des Aedoeagus nicht zu meinem Präparat. Aber auch die 9/10 Länge des Valvenlappens passte wieder nicht zu distans. Wenn es hier im Buch zu einer Verwechselung gekommen ist, müsste mein Präparat Oxyptilus tristis sein.
Ich stelle nun noch zwei weitere Präparate hier ein, wie ich sie bestimmt hatte. Falls es eher ins Forum 1 hingehört bitte ich um Nachsicht, da ich denke, es sollte hier weiter diskutiert werden. Vielleicht schaut ja noch ein Federmottenexperte darüber und meldet sich zu Wort. Fehlerhafte Bücher können bei Laien eben zu Verwirrung führen.

Zunächst Nr. 1: ein von mir bestimmter Falter Oxyptilus distans Männchen. Nun sollte es sich um O. tristis handeln?
Fundort: Deutschland, Brandenburg, Eberswalde OT Finow Garten 16. August 2018 Lichtfang, leg. und präp. Arnold Richert, gen. det. und Fotos Klaus Schwabe.

Nr. 2 von mir als O. tristis bestimmt, der nun doch distans sein könnte?
Deutschland, Brandenburg, Niederfinow Waldrand ehemalige Kiesgrube 24. August 2017 Tagfang (leg. gen det. und Foto Klaus Schwabe.

Vielen Dank für die kritische Betrachtung

und viele Grüße
Klaus

Beiträge zu diesem Thema

O. distans, Fehler -> Admins!
Antwort im Archiv geschrieben
Re: O. distans, Fehler -> Admins! *Foto* Bestimmungshilfe
Unterschied O. tristis und O. distans *Foto*
Re: Unterschied O. tristis und O. distans *Foto*
Re: Unterschied O. tristis und O. distans
Re: Unterschied O. tristis und O. distans *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Unterschied O. tristis und O. distans
Re: Unterschied O. tristis und O. distans