Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Pheosia tremula - Zucht *Foto*

Hallo zusammen,

meine Zucht vom Ei zum Falter.
31.07.16: Ei-Fund auf der Blattunterseite einer kleinen Espe am Waldrand
06.08 16: schlüpfte das Räupchen, 3 mm
Nicht mal einen Monat dauerte die Raupenentwicklung.
Am 31.08.16 mass die nun stattliche Raupe ca 4,5 cm.
Tags darauf verschwand sie in der Erde.
Der Falter schlüpfte am 26.05.17.

Liebe Grüsse,
Pia

Schweiz, St. Gallen, Wattwil, 750 m, 31. Juli 2016, Tagfund (Studiofotos: Pia Rindlisbacher)

31. Juli 2016, Ei-Fund, 1 mm

05. August 2016

nochmals vergrössert

06. August 2016, 07.30, Räupchen geschlüpft, 3 mm

06. August 2016, 09.00, grünlich

10. August 2016, 6 mm

12. August 2016, gehäutet, 6 mm

13. August 2016, 6-7 mm, Kopf dunkel

17. August 2016, gehäutet, 1,2 cm

22. August 2016, gehäutet, 1,8 cm

25. August 2016, 2,5 cm

27. August 2016, 3 cm

26. Mai 2017, Falterschlupf

Exuvie

Beiträge zu diesem Thema

Pheosia tremula - Zucht *Foto* Bestimmungshilfe
Schöne Bilderserie! VG, Roman *kein Text*
Re: Pheosia tremula - Zucht