Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Phyllocnistis unipunctella zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen *Foto*

Die Minen mit erwachsenen Raupen und Puppen sind gegenwärtig an Pappeln leicht zu finden. Besiedelt werden gern Stockausschläge oder Jungpflanzen. Die Imagines schlüpfen innerhalb weniger Tage. Sie sind auch an den Pappeln selbst zu finden, sitzen jedoch meist auf der Blattunterseite.
Als Falterfoto ein recht kräftig gezeichnetes Exemplar.

Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Hoyerswerda, Ortslage, 130, 22.Juli 2019, Tagfund (Studiofoto: Thomas Sobczyk)