Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Fragen zu lapinga achine

Hallo zusammen,nach einem Tipp von T. Bamann fand ich letztes Jahr in einem Waldstück an der Iller mehrere Exemplare an einem verletzten Ligusterzweig.Leider reagierten die Falter arg schreckhaft.Beim klicken des Auslösers flogen sie auf und davon.Mir gelangen dadurch nur Aufnahmen aus größerer Entfernung,mit deren Ergebnis ich nicht besonders zufrieden war. 1.Bringt hier eine Pocketkamera bei der man das Klick Geräusch abstellen kann,ein besseres Ergebnis?2, Lässt sich L. achine eigentlich ködern? Da ich die Falter nur beim Pflanzensaftsaugen sitzend angetroffen habe, müsste doch ein Bier oder Rotwein Köder wie bei den Ordensbändern funktionieren und der Alkohol könnte die Schmetterlinge auch beruhigen.Falls jemand Erfahrungen mit dieser Art hat, würde ich mich über jede Antwort freuen.mfg Peter

Beiträge zu diesem Thema

Fragen zu lapinga achine
Re: lapinga achine *Foto*
Re: lapinga achine habitat *Foto*
Fragen zu Lopinga achine
Re: Fragen zu Lopinga achine
Re: Fragen zu Lopinga achine *Foto*
Re: Fragen zu Lopinga achine *Foto*