Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Argyresthia albistria Weibchen - GU *Foto*

Hallo zusammen,

kein schöner Beleg, ich weiß. Besonders der rechte Flügel hat schon viele Schuppen eingebüßt. Aber was soll man machen. Für die Meldung an die Landesdatenbank musste er bestimmt werden.
Von den Argyresthia Arten kommen eigentlich wegen der hellbraunen Farbe nur wenige in Frage. Und bei Argyresthia albistria passt auch das Genital mit dem Signum und dessen langen zylindrischen Fortsätzen.
http://www.dissectiongroup.co.uk/page1049.html
Deshalb bin ich so mutig, diese Art mit ihrem Genital gleich in Forum 2 einzustellen.
Meine Anfrage nach einer anderen Argyresthia-Art in Forum 1, bei der ich nicht ganz sicher bin, hat leider bis jetzt trotz Fotos des Genitals noch keine Reaktion hervorgerufen.
http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?md=read;id=69678
Werde sie wohl demnächst noch einmal hoch holen.

Grüße
Hans-Peter

1. Belegfoto

Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen Mischwald), 720 m, 21. August 2012, am Licht, (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring)

2. Genitalfotos (Gesamtlänge des Genitals: 3 mm; Manchmal klappt es auch, den Ductus bursae bei der Präparation nicht abzureißen.)

(gen.präp. & Fotos: Hans-Peter Deuring)