Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Buckleria paludum Sonnentau-Federmotte Raupe *Foto*

Liebe Lepifreunde,
seit zwei Jahren weiß ich durch Wolfgang von Buckleria paludum, dem Sonnentau-Federgeistchen. Vor einem Jahr fanden wir Puppen; jetzt konnte ich zwei Raupen fotografieren.


Puppen fand ich drei Stück, eine davon:

Dieses Gebilde ist mir unklar, nach einem Fang des Sonnentaus kommt es mir nicht vor. Ich meine eine Raupenhaut wie bei der Puppe zu erkennen, dann wäre es evtl. ein Parasitoidenkokon?

Deutschland, Bayern, Gemeinde Lenggries, Jachenau, Hochmoor, 720 m, an Langblättrigem Sonnentau (Drosera anglica), 17. Juli 2017, Tagfund (Freilandfotos: Christeine Neumann)