Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Ich suchte danach und fand... Monochroa tenebrella *Foto*

Hallo Josef

Der Einsatz hat sich doch trotzdem gelohnt, auch wenn die Zielart, Scythris potentillella, nicht gefunden wurde.
Möglicherweise mag S. potentilella lieber das Flachland oder du warst einige Tage zu spät, sozusagen zur falschen Zeit am falschen Ort
Versuche es im nächsten Jahr nochmals, auch an anderen Örtlichkeiten und wenn es wieder und wieder nichts wird, so kannst du davon ausgehen das die Art dort nicht vorhanden ist.
Das keschern über der niederen Vegetation ist jedenfalls eine erfolgversprechende Methode um an bestimmte Kleinschmetterlinge zu gelangen. Und immer für eine Überraschung gut.

Hier ein Beispiel aus meiner jüngsten Vergangenheit

Micropterix aruncella. Ich dachte immer diese Art würde ich überhaupt nicht zu Gesicht bekommen. Und plötzlich waren sie in großer Anzahl im Netz. Ich hatte im Hohwaldgebiet, einer Mittelgebirgslandschaft zwischen 450 m und 480 m unter einer offengehaltenen E- Leitung gekeschert.

ich zeig mal einige Bilder

Gruß
Friedmar

Micropterix aruncella

Deutschland, Sachsen, Lausitzer Bergland, Hohwaldgebiet, ca. 470 m, 5. Juni 2017, Kescherfang, (leg., det. & Foto: Friedmar Graf)

Beiträge zu diesem Thema

Es ist Scythris potentillella Zeit *Foto* Bestimmungshilfe
Ich suchte danach und fand... *Foto* Bestimmungshilfe
Ach ja: Ich denke da an Monochroa tenebrella... *kein Text*
Kann man...
Kann man! *Foto*
Re: Ich suchte danach und fand... Monochroa tenebrella *Foto* Bestimmungshilfe
Betreff: Micropterix aruncella. *kein Text*