Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

P. thersites Bestimmung anhand P3 oder Koch-Dreieck – Nein Danke! *Foto*

Hallo Forum,

bei meinem letzten Beitrag zu diesem Thema habe ich mal auf die schnelle anhand einiger weniger Bilder und meinem Bauchgefühl eine Aussage getroffen, dass der thersites-P3-Versatz in der Südpfalz bei 30% - 50% meiner Funde zutrifft.
Obwohl bisher niemand auf meine Schätzung reagiert hat, hat mich die Anzahl der Teilnehmer die sich für dieses Thema interessiert haben veranlasst die Daten etwas genauer zu recherchieren.
Nachstehend das Ergebnis meiner Untersuchung:

Fragliche Falter mit minimalem Versatz wurden zu "P3 in Reihe" zugewiesen.
Unklare Falter (z. B. nur Oberseitenbild oder P3 nicht klar erkennbar) wurden nicht berücksichtigt.

Am Ende dieses Beitrages die Untersuchungsergebnisse im Detail in Tabellenform.

Ergebnis:
34% der untersuchten 100 P. icarus weisen einen P3-Versatz in Richtung P. thersites aus!

Im Untersuchungsumfang 3 Falter mit icarinus- Verdacht (1. Basalfleck fehlt - 2. nicht sichtbar)
Icarinus- Verdacht gesamt (Funde 2011-2013): 13 Falter von insgesamt (2855 Bilder / 2,5) *1 = ca. 1.000 per Bilddokumentation erfassten P. icarus = ein icarinus-Anteil von ca. 1 Promille!
- Davon ein Falter ohne P3,6 und 7
- und 4 mit "thersitesP3"

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!! Fazit: P3 zur Unterscheidung P. icarus / thersites nicht brauchbar !!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

*1) Annahme 2,5 Bilder je Falter

Nun zum „Koch-Dreieck“

In meinem letzten Beitrag habe ich ja die Hoffnung geäußert, dass das Koch-Dreieck ein besseres Ergebnis als der „Jens Philipp-P3“ bringt.
Leider führten meine Untersuchungen zu einem negativen Ergebnis.
Nicht nur, dass ich bei icarus-Paarungen zu unterschiedlichen Ergebnissen kam, hatte ich Probleme mit der Zuordnung.
Aus den 125 untersuchten Faltern zum Thema „P3“, habe ich zufällig (jedes 10.Bild + ein paar zusätzliche Paarungsbilder) ausgewählt und versucht über das Koch-Dreieck zuzuordnen.
Da ich bei der Bestimmung doch immer wieder im Zweifel war, wo ich dieses Dreieck denn zu zuordnen soll, habe ich die Zuordnung 2-mal durchgeführt.

Untersucht 25 P. Icarus thersites icarus
Ergebnis 1 40% 60%
Ergebnis 2 60% 40%

Und zwar bei den gleichen Faltern!
Mich würde mal interessieren, wie es anderen geht. Nach diesem Test erscheint mir diese Methode noch unsicherer als die P3-Methode von Jens Philipp.
Die Bilder zur Auswertung habe ich angefügt, damit jeder der will, die Problematik mal selbst nachvollziehen kann.

Bei der Abbildung die Herbert uns gezeigt hat, geht Koch davon aus, dass der Mittelfleck von P. thersites nur ein weißer Fleck ist, während P. icarus darin einen schwarzen Strich aufweist.
Bei meinen Untersuchten P. icarus: 3 fragliche (unsauber) Falter
Allerdings wird dieser Punkt widerlegt durch die Bilder im Lepiforum!
Die ersten 5 Beilspiele zu P. thersites im Lepiforum sehen so ähnlich aus, die Restlichen 8 weisen allerdings auch einen schwarzen Strich auf.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Fazit: Auch die Koch-Parameter taugen nicht für eine einigermaßen zuverlässige Bestimmung!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wie geht es nun weiter?

P. icarus lässt sich über den "Jens Phillip P3 "mit einem Prozentsatz von 34% zu P. thersites zuordnen.
Dies ist für eine Bestimmung bei nicht sichtbarem Basalfleck völlig unzureichend.
Ebenso erscheinen die Parameter nach Koch nicht brauchbar.

Ich hoffe ja immer noch, dass einer der Speziallisten eine Idee hat, ansonsten würde ich nachstehende Vorgehensweise für eine relativ sichere Bestimmung von P. thersites vorschlagen:

Bei fehlendem erstem Basalfleck (der zweite ist selten sichtbar), würde ich einen P. thersites nur dann in Betracht ziehen, wenn nachstehende Kriterien erfüllt sind:
a) Mindestens 2 Tiere mit fehlendem Basalfleck *1
b) Esparsetten vorhanden
c) Sollten aus dem Gebiet bereits thersites- Meldungen vorliegen, würde mir das für die Zuordnung zu P. thersites reichen

Ansonsten sind das für mich P. icarus wenn nicht außergewöhnliche Umstände vorliegen (thersites-Kenner, bekanntes Gebiet mit überwiegendem thersites Bestand etc.).

So – wer bis hierhin meinem Beitrag gefolgt ist, hat auf jeden Fall ein Interesse an der Thematik.
Mich würde nun interessieren, ob etwas gegen die von mir vorgeschlagene Vorgehensweise spricht.
Für Kommentare (auch negative) bin ich dankbar.

Viele Grüße aus der Südpfalz
Norbert Scheydt

Anhang:

Basisdaten P3-Auswertung:

Alle zu dieser Untersuchung gehörenden P. icarus können unter http://www.artenfinder.rlp.de selektiert und begutachtet werden!

Bilder zur "KochDreieck"-Auswertung:


















Beiträge zu diesem Thema

P.icarus vs. thersites *Foto*
Re: P.icarus vs. thersites *Foto*
Re: Verlauf Dreieck bei P. icarus *Foto*
Re: P.icarus vs. thersites
Polyommatus thersites Männchen - GU *Foto* Bestimmungshilfe
Polyommatus icarus Männchen - GU *Foto* Bestimmungshilfe
Polyommatus thersites - Polyommatus icarus - Subunci-Vergleichsbild *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU *Foto*
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU
P. thersites Bestimmung anhand P3 oder Koch-Dreieck – Nein Danke! *Foto*
Re: P. thersites Bestimmung anhand P3 oder Koch-Dreieck – Nein Danke! *Foto*
Re: P. thersites Bestimmung anhand P3 oder Koch-Dreieck – Nein Danke!