Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: science4you zu Daphnis nerii in Grassau

Alles ok! Passt schon!
Ich habe nur die Kenntnis von 4 nerii-Raupen (und jetzt Puppen) aus Grassau weitergegeben. Herr Brandl, Coleopterologe aus Kolbermoor und Mitglied der MEG, erzählte mir, dass seine Tochter (Name nicht bekannt) diese Raupen aus Grassau nach Hause gebracht habe.
Mein Sohn erhielt während des Urlaubs meiner Frau und mir 6 Raupen aus Staudach, setzte sie an unsere Oleandersträucher und gab dort trockenen Kompostmulm auf die Töpfe. Nach zwei Tagen verschwanden die 3 braunen, was mit den grünen passierte, ist uns unbekannt (Abwanderung, Vogelfraß, Frosttod). Puppen fanden sich nur drei, und ich harre nun des Schlupfs.
Nach Dr. A. Segerer von der ZSM sei dies jedenfalls die erste Meldung von nerii seit 2003.
Herzlichen Gruß

Stefan

Beiträge zu diesem Thema

Daphnis nerii in Südbayern *Foto*
science4you zu Daphnis nerii in Grassau *Foto*
Re: science4you zu Daphnis nerii in Grassau
Re: science4you zu Daphnis nerii in Grassau *Foto*