Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Bunte Kronwicke als Raupennahrung für Z. filipendulae geeignet?

Hallo Barbara,
habe eben erst Deine Beiträge vom 13.08. gelesen.

Centaurea jacea ist ein reines Ablagemedium, sicher keine Nahrungspflanze für Z. filipendulae-Räupchen. Fremdablagen kommen bei Zygaena-Arten auch im Freiland häufig vor, immer jedoch in der Nähe einer Wirtspflanze. Aber auch Securigera varia dürften die Kleinen kaum angerührt haben. Z. filipendulae ist nach meiner Erfahrung an die Gattung Lotus (Hornklee) gebunden, wobei L. corniculatus im Regelfall die alleinige Wirtspflanze sein dürfte. Auch im Grundlagenwerk "Die Schmetterlinge Baden-Württembergs" (Bd. 3) sind außer der Gattung Lotus alle übrigen gemeldeten Pflanzenarten mit einem "?" versehen (darunter S. varia). Mir ist kein Zygaena filipendulae-Vorkommen ohne gleichzeitiges Vorkommen einer Lotus-Art bekannt. Selbst in der Zucht würde es mich überraschen, wenn sich Z. filipendulae-Raupen allein mit Bunter Kronwicke ernähren ließen. Haben sie daran gefressen? (und leben sie noch?).

Bin gespannt.

Viele Grüße
Gabriel

Beiträge zu diesem Thema

Zygaena filipendulae Eier für die BH? *Foto* Bestimmungshilfe
Zygaena filipendulae Eier *Foto* Bestimmungshilfe
Zygaena filipendulae Eier verfärbt *Foto* Bestimmungshilfe
Zygaena filipendulae Schlupf *Foto*
Bunte Kronwicke als Raupennahrung für Z. filipendulae geeignet?
Bunte Kronwicke wohl keine Raupennahrung für Zygaena filipendulae
Re: Bunte Kronwicke wohl keine Raupennahrung für Zygaena filipendulae
Ein Quantum Trost *Foto*
Zygaena filipendulae Jungraupen *Foto*